ungebrochen

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-ge-bro-chen
eWDG

Bedeutungen

1.
trotz großer Leiden, Rückschläge nicht entmutigt oder erschüttert
Beispiel:
Ungebrochen starb Paul Schneider … nach wochenlangen, viehischen Mißhandlungen durch die SS‑Henker [ Gesch. d. dt. Arbeiterbewegung10,183]
trotz großer Leiden, Rückschläge nicht geschwächt
Beispiele:
mit ungebrochener Kraft, Energie von Neuem beginnen
sein Mut, Wille war stark und ungebrochen
2.
Physik
Beispiel:
ungebrochene (= nicht abgelenkte, nicht gebrochene) Lichtstrahlen, Schallwellen

Thesaurus

Synonymgruppe
anhaltend · ungebrochen · ungetrübt
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›ungebrochen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ungebrochen‹.

Zitationshilfe
„ungebrochen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ungebrochen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ungebremst
ungebraucht
ungebrannt
ungeboren
ungebildet
ungebräuchlich
ungebunden
ungebändigt
ungebärdig
ungebügelt