Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ungebunden

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-ge-bun-den
Wortzerlegung un- gebunden
Wortbildung  mit ›ungebunden‹ als Grundform: Ungebundenheit

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. persönlich frei von bindender Verpflichtung, an nichts gebunden
  2. 2. [fachsprachlich] Sonderbedeutungen; nicht gebunden
    1. a) nicht mit einem Einband versehen
    2. b) [Kochkunst] nicht sämig
    3. c) [Musik] ...
    4. d) ⟨in ungebundener Rede⟩ in Prosa
eWDG

Bedeutungen

1.
persönlich frei von bindender Verpflichtung, an nichts gebunden
Beispiele:
ein ungebundenes Leben führen
sie hat keine Familie und ist ungebunden
so waren wir für den Rest des Tages meist ganz ungebunden und frei [ WintersteinLeben1,5]
2.
fachsprachlich Sonderbedeutungen   nicht gebunden
a)
nicht mit einem Einband versehen
Beispiele:
ein ungebundenes Buch
ungebundene Zeitschriften
das Heft ist noch ungebunden
b)
Kochkunst nicht sämig
Beispiel:
eine ungebundene Suppe
c)
Musik
Beispiel:
Töne ungebunden (= abgesetzt, nicht legato) spielen
d)
in ungebundener Redein Prosa
Beispiel:
sie schrieben ihre Werke in ungebundener Rede

Thesaurus

Synonymgruppe
frei · ungebunden · ungehindert · ungezwungen · zwanglos
Synonymgruppe
(noch) frei · (noch) zu haben · Single · allein · allein lebend · alleinstehend · ehelos · ledig · nicht liiert · ohne Frau · ohne Mann · ohne Partner · ohne Partner (lebend) · ohne Partnerin · ohne feste Bindung · partnerlos · sitzen geblieben · solo · unbemannt · ungebunden · unverheiratet · unvermählt  ●  nicht verpartnert  Amtsdeutsch · unbeweibt  veraltet, scherzhaft · hat keinen abgekriegt  ugs., abwertend · keine(n) abbekommen (haben)  ugs., abwertend · unverehelicht  fachspr., Papierdeutsch
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›ungebunden‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ungebunden‹.

Zitationshilfe
„ungebunden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ungebunden>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ungebräuchlich
ungebrochen
ungebremst
ungebraucht
ungebrannt
ungebändigt
ungebärdig
ungebügelt
ungebührend
ungebührlich