ungehemmt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungun-ge-hemmt (computergeneriert)
Wortbildung mit ›ungehemmt‹ als Grundform: ↗Ungehemmtheit
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
ohne innere Hemmungen
Beispiele:
ein ungehemmter Mensch
jmd. ist natürlich und ungehemmt
ohne Scheu, geradeheraus
Beispiele:
ungehemmt seine Meinung äußern
Menschen, mit denen er ungehemmt plaudern ... kann [St. ZweigBalzac157]
2.
hemmungslos, zügellos
Beispiele:
eine ungehemmte Freude, Wut
ungehemmt weinen, lachen
sie rauchten, tranken ungehemmt

Thesaurus

Synonymgruppe
enthemmt · ↗hemmungslos · ↗unbändig · ↗ungebärdig · ungehemmt · ↗ungezügelt
Assoziationen
Synonymgruppe
astronomisch · ausufernd · ↗außerordentlich · entfesselt · enthemmt · ↗exorbitant · ↗exzessiv · ↗grenzenlos · ↗hemmungslos · ↗maßlos · ↗schrankenlos · ↗uferlos · ↗ungebremst · ungehemmt · ↗unmäßig · ↗unverhältnismäßig · überbordend · überhandnehmend · ↗überhöht · ↗überschwänglich · übersteigert · übertrieben · überzogen  ●  ↗übermäßig  Hauptform
Assoziationen
  • aufgelöst · durchgedreht · ↗hysterisch
  • ausschweifend · ↗exzessiv · ↗hemmungslos · ↗orgiastisch · ↗wild · ↗zuchtlos · ↗zügellos
  • begeistert (von) · berauscht · entflammt · ↗enthusiastisch · entzückt · erregt · ↗euphorisch · fasziniert · gebannt · glühend vor Begeisterung · ↗hochgestimmt · im Überschwang der Gefühle · in Hochstimmung · mit glänzenden Augen · mit strahlenden Augen · mitgerissen · rasend vor Begeisterung · tobend vor Begeisterung · verzückt · voller Begeisterung · wie im Rausch · wie von Sinnen · ↗überschwänglich  ●  (ganz) aus dem Häuschen  ugs. · Feuer und Flamme (sein)  ugs. · ↗angetan  ugs. · ↗dithyrambisch  geh. · enthusiasmiert  geh., bildungssprachlich · hellauf begeistert  ugs. · ↗high  ugs. · himmelhoch jauchzend  ugs. · hin und weg  ugs. · hingerissen  ugs. · von den Socken  ugs. · wie auf Droge  ugs. · wild begeistert  ugs.
  • allzu (sehr) · ↗hemmungslos · ↗maßlos · ohne Maß · ohne Maß und Ziel · ↗uferlos · weder Maß noch Ziel (kennen) · ↗übermäßig · übertrieben · überzogen
Synonymgruppe
begeistert · ↗beschwingt · ↗flott · mit Feuereifer · mit Verve · mit wehenden Fahnen · ungehemmt · voller Begeisterung · voller Elan  ●  mit fliegenden Fahnen  fig. · ↗schmissig  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
bedenkenlos · einfach drauflos... · immer feste drauflos... · munter drauflos... · ohne (eine Sekunde) zu Überlegen · ↗planlos · ungehemmt · wild drauflos...
Assoziationen
  • den zweiten Schritt vor dem ersten tun  Redensart · erst schießen, dann fragen  Spruch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufrüstung Ausbeutung Ausbreitung Brutalität Drang Entfaltung Freihandel Gewaltbereitschaft Kapitalismus Kommerzialisierung Konsumlust Lebensfreude Liberalismus Selbstverwirklichung Spielfreude Vermehrung Wettrüsten Wuchern Zellwachstum Zustrom ausleben austoben entfalten ergießen frönen hingeben ungeniert vermehren weiterwachsen wuchern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ungehemmt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kann der, der die Macht hat, sich ungehemmter rächen als der Machtlose?
Die Zeit, 08.07.1999, Nr. 28
Solch ungehemmte Unterstützung haben die Damen nun auch wieder nicht nötig.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.1994
Dabei gaben sie dem künstlerischen Recht auf ungehemmt »freien« Ausdruck eine neue Wendung.
Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft Bd. 2, Frankfurt: Suhrkamp 1983, S. 640
Man hob die Frauen auf verschränkten Armen hoch, ungehemmt hinausschreiend.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 263
Die Augen sind immer schneller und wahrhaftiger und ungehemmter als Sprache und Wort.
Grimm, Hans: Volk ohne Raum, München: Langen 1932 [1926], S. 991
Zitationshilfe
„ungehemmt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ungehemmt>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ungeheizt
ungeheißen
Ungehaltenheit
ungehalten
ungegoren
Ungehemmtheit
ungeheuchelt
Ungeheuer
ungeheuerlich
Ungeheuerlichkeit