ungerechtfertigt

Grammatik Adjektiv
Worttrennung un-ge-recht-fer-tigt
Wortzerlegung un-gerechtfertigt
eWDG

Bedeutung

unberechtigt, unbegründet, ohne Berechtigung
Beispiele:
ein ungerechtfertigter Verdacht
ungerechtfertigte Forderungen stellen
ungerechtfertigte Ansprüche erheben
die Einwände waren ungerechtfertigt
das Misstrauen war ungerechtfertigt
es ist ungerechtfertigt, so etw. zu vermuten

Thesaurus

Synonymgruppe
grundlos · ohne Grund · ohne Not · ohne erkennbares Motiv · ohne nachvollziehbaren Grund · ohne triftigen Grund · ohne vernünftigen Grund · ohne wirklichen Grund · ohne zwingenden Grund · ↗unbegründet · ungerechtfertigt · ungerechtfertigterweise · ↗unnötigerweise · ↗überflüssigerweise  ●  einfach so  ugs.
Assoziationen
Antonyme
  • gerechtfertigt

Typische Verbindungen zu ›ungerechtfertigt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ungerechtfertigt‹.

Verwendungsbeispiele für ›ungerechtfertigt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die geplanten Veränderungen führten zu einer ungerechtfertigten Beschränkung der Bürgerrechte.
Die Welt, 01.07.2005
Die serbische Führung scheine jedoch entschlossen, die in ihren Augen ungerechtfertigte Blockade durchzustehen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]
Das erschien mir damals nach dem Stande meiner damaligen Kenntnisse und Informationen ungerechtfertigt.
o. A.: Einhundertfünfundsechzigster Tag. Donnerstag, 27. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11845
Ich verkenne nicht, daß sie dazu angetan ist, in Ihnen ungerechtfertigte Hoffnungen zu erwecken.
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 415
Der Wissensdurst, den manche zeigen oder heucheln, ist manchmal ebenso übertrieben wie ungerechtfertigt.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 28743
Zitationshilfe
„ungerechtfertigt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ungerechtfertigt>, abgerufen am 03.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ungerechterweise
ungerecht
ungerechnet
ungeraten
ungerade
Ungerechtigkeit
ungeregelt
ungeregt
ungereimt
Ungereimtheit