Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ungetrübt

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-ge-trübt
Wortbildung  mit ›ungetrübt‹ als Grundform: Ungetrübtheit

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. (strahlend) klar
  2. 2. [übertragen] durch nichts beeinträchtigt
  3. 3. [spöttisch] ...
eWDG

Bedeutungen

1.
(strahlend) klar
Beispiel:
die freundlichen Augen ganz ungetrübt [ NollHolt2,472]
2.
übertragen durch nichts beeinträchtigt
Beispiele:
ein ungetrübtes Glück
eine ungetrübte Freude, Harmonie, Heiterkeit
eine Zeit ungetrübter ehelicher Gemeinschaft [ Gesundheit1967]
Ich habe Tage erlebt, die so schön waren, so ungetrübt schön [ RinserMitte183]
3.
spöttisch
Beispiel:
jmd. ist von Sachkenntnis ungetrübt (= besitzt wenig Sachkenntnis)

Thesaurus

Synonymgruppe
durchscheinend · durchsichtig · klar · transparent · ungetrübt
Synonymgruppe
anhaltend · ungebrochen · ungetrübt
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›ungetrübt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ungetrübt‹.

Verwendungsbeispiele für ›ungetrübt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Abend in seinem Hause ist wohl das ungetrübteste Fest seines Lebens gewesen, denn die herzlichste Verehrung leuchtete in allen Augen. [Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von: Erinnerungen 1848-1914. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 3021]
Wenn es ums Programm geht, ist die Harmonie nicht so ungetrübt. [Süddeutsche Zeitung, 07.09.2002]
Hoffnungsvoll sind meistens nur die richtig traurigen Geschichten; wahrscheinlich liegt das daran, dass es so schwer ist, den Märchen vom ungetrübten glücklichen Ende zu glauben. [Süddeutsche Zeitung, 05.04.2001]
Doch ungetrübt glücklich ist er auch mit seinem Werk nicht. [Süddeutsche Zeitung, 04.07.1998]
Aber auch für sie war der sonst ungetrübte Erfolg noch groß. [Süddeutsche Zeitung, 11.02.1997]
Zitationshilfe
„ungetrübt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ungetr%C3%BCbt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ungetröstet
ungetroffen
ungetreu
ungetrennt
ungetragen
ungewandt
ungewaschen
ungeweiht
ungewichtet
ungewiss