unkonkret

GrammatikAdjektiv
Worttrennungun-kon-kret

Thesaurus

Synonymgruppe
abstrakt · ↗begrifflich · ↗unanschaulich · ↗ungegenständlich · unkonkret · ↗unwirklich
Antonyme
  • konkret

Typische Verbindungen zu ›unkonkret‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aussage Formulierung vage viel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unkonkret‹.

Verwendungsbeispiele für ›unkonkret‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leider hat er relativ unkonkret über die derzeitige Lage gesprochen.
Die Zeit, 06.09.2010, Nr. 36
Er habe sich die Stadt angeschaut, blieb er gänzlich unkonkret.
Der Tagesspiegel, 19.03.2003
Und so wahr das auch alles ist, so festrednerisch unkonkret ist es auch.
Der Spiegel, 15.09.1986
Die Passagen zur wirtschaftlichen und sozialen Lage seien unkonkret, hieß es bei deutschen Teilnehmern.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.1997
Die Vorwürfe seien zu unkonkret oder ein Vorsatz nicht nachweisbar.
Bild, 27.08.2004
Zitationshilfe
„unkonkret“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unkonkret>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unkompliziert
unkommentiert
unkomisch
unkomfortabel
Unkollegialität
unkontrollierbar
unkontrolliert
unkonventionell
unkonzentriert
Unkonzentriertheit