unkoordiniert

GrammatikAdjektiv
Worttrennungun-ko-or-di-niert (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
chaotisch · einfach drauflos · ↗hektisch · ↗konfus · ↗konzeptionslos · ↗kopflos · ↗nicht organisiert · ↗planlos · ↗unkontrolliert · unkoordiniert · ↗unreflektiert · ↗unsystematisch · ↗unüberlegt · ↗wirr · ↗ziellos  ●  ohne roten Faden  fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
asyndetisch · ↗inkohärent · ohne Bezug · ohne Zusammenhang · unkoordiniert · ↗unverbunden · ↗unzusammenhängend · ↗zusammenhanglos  ●  anakoluth  fachspr., literarisch · ↗anakoluthisch  fachspr., literarisch · ↗inkoordiniert  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktion Aktionismus Aktivität Bewegung Einzelmaßnahme Handeln Handlung Militärbewegung Nebeneinander Planung Vorgehen Zuckung ablaufen agieren aufrechterhalten bislang chaotisch hektisch herlaufen langsam oft planlos spontan unausgewogen unvorbereitet verlaufen weitgehend widersprüchlich wild ziemlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unkoordiniert‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie unkoordiniert wirkte das Vorgehen, wie planlos das Durcheinander der Institutionen!
Die Welt, 30.07.2003
Vielmehr entzieht sich unkoordiniert ein Ort nach dem anderen der zentralen staatlichen Kontrolle.
Süddeutsche Zeitung, 12.03.1997
Ihre Bewegung wird unkoordiniert, doch vermag sie auf Reize in der gleichen Weise zu reagieren wie eine kernhaltige Amöbe.
Grell, Karl G.: Protozoologie, Berlin u. a.: Springer 1956, S. 2
Aus diesen vielen und unkoordiniert zustandegekommenen Theoriestücken läßt sich ein Grundgedanke herausdestillieren.
Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 293
Massive Kritik an einem verstärkten unkoordinierten Eindringen des Bundes in die Mittelstandsförderung der Länder hat jetzt der baden-württembergische Wirtschaftsminister Eberle vorgebracht.
o. A. [hen.]: Mittelstand. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Zitationshilfe
„unkoordiniert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unkoordiniert>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unkooperativ
Unkonzentriertheit
unkonzentriert
unkonventionell
unkontrolliert
unkörperlich
Unkörperlichkeit
unkorrekt
Unkorrektheit
unkorreliert