unmüßig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-mü-ßig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich unruhig, rastlos
Zitationshilfe
„unmüßig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unm%C3%BC%C3%9Fig>, abgerufen am 01.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unmuß
unmusisch
unmusikalisch
Unmündigkeit
Unmündige
Unmut
unmutig
Unmutsäußerung
Unmutsfalte
unmutsvoll