Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unpräzise

Grammatik Adjektiv
Worttrennung un-prä-zi-se
Wortzerlegung un- präzise
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

Synonym zu unpräzis

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
schwammig · ungenau · unklar · unpräzise · unsauber · unscharf · vage  ●  unspezifisch  fachspr. · wischi-waschi  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
blumig · launig · ungefähr · unpräzise · unverbindlich · vage · wolkig
Assoziationen
  • (jegliche) Festlegung(en) vermeiden · (sich) nicht festlegen · keine vorschnelle Entscheidung treffen  ●  (sich) alle Türen offen halten  fig.
  • ausgleichend · diplomatisch · konfliktvermeidend
  • (noch) nicht der Weisheit letzter Schluss · (noch) unfertig · nicht ausgereift · nicht durchdacht · nicht zu Ende gedacht · schlecht vorbereitet (sein) · unausgereift  ●  unausgegoren  abwertend · weder Hand noch Fuß haben  fig. · halbgar  ugs., abwertend
Synonymgruppe
unpräzise · unzuverlässig  ●  ungenau (Messwert, Wert, Messung)  Hauptform · (zu) große Fehlertoleranz  fachspr. · inexakt  fachspr. · inkorrekt  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unpräzise‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unpräzise‹.

Zitationshilfe
„unpräzise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unpr%C3%A4zise>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unpräzis
unprätentiös
unproportioniert
unprogrammatisch
unprofitabel
unpsychologisch
unpädagogisch
unpässlich
unpünktlich
unqualifizierbar