Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unrealistisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-re-alis-tisch · un-rea-lis-tisch
eWDG

Bedeutung

nicht realistisch
Beispiele:
eine unrealistische Darstellung
eine unrealistische Vorstellung von etw. haben
etw. unrealistisch einschätzen
nicht realisierbar
Beispiel:
unrealistische Pläne, Vorschläge, Forderungen, Wünsche

Thesaurus

Synonymgruppe
(all)zu optimistisch · nur in der Fantasie möglich · nur in der Phantasie möglich · realitätsfern · realitätsfremd · unerfüllbar · unrealistisch · utopisch · wirklichkeitsfremd  ●  über den Wolken schweben  ugs.
Assoziationen
  • impraktikabel · lebensfern · lebensfremd · nicht praktikabel · nicht realisierbar
  • elitär  ●  (im) Elfenbeinturm fig. · ohne Bodenhaftung fig. · abgehoben ugs.
  • (sich) als Illusion herausstellen · (sich) als unrealistisch erweisen · (sich) nicht erfüllen · (sich) nicht realisieren · (zer)platzen wie eine Seifenblase · nicht Realität werden · nicht in Erfüllung gehen · zunichte gemacht werden  ●  (sich) zerschlagen (Hoffnungen) fig. · begraben müssen (die Hoffnungen auf ...) fig. · zerplatzen (Träume) fig. · (in sich) zusammenfallen wie ein Kartenhaus ugs.
  • blauäugig · idealisierend · romantisierend · träumerisch · verklärend
  • Überforderung  ●  zu hoch gestecktes Ziel (zu hoch gesteckte Ziele) variabel · zu hohe Erwartung(en) variabel · Zumutung geh., fig., ironisierend · überzogene Leistungserwartung(en) fachspr., pädagogisch
Synonymgruppe
Wunschdenken · illusionär · illusorisch · irreal · lebensfremd · realitätsfremd · unrealistisch · utopisch · wirklichkeitsfremd  ●  (ein) frommer Wunsch  ugs., ironisierend
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unrealistisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unrealistisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›unrealistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im gegenwärtigen Zeitpunkt sei es unrealistisch, fremde Hilfe zu erwarten. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]]
Aber es wäre unrealistisch, vor den großen Fragen, die noch zwischen uns stehen, die Augen zu verschließen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1962]]
Wenn ich die Übersetzung richtig verstanden habe, dann habe ich einen sehr unrealistischen Ausdruck gehört. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1961]]
Es sei unrealistisch, eine Lösung außerhalb dieser Institution zu erwarten. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1958]]
Sie zeigt jedoch keine Bereitschaft, von ihren unrealistischen Maximalansprüchen abzugehen. [Kursbuch, 1966, Bd. 4]
Zitationshilfe
„unrealistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unrealistisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unrealisierbar
unreal
unrationell
unrasiert
unqualifiziert
unrecht
unrechtmäßig
unrechtmäßigerweise
unredigiert
unredlich