unseligerweise

Worttrennungun-se-li-ger-wei-se
Wortzerlegungunselig-weise
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben unglücklicherweise, bedauerlicherweise, zu allem Unglück

Thesaurus

Synonymgruppe
bedauerlicherweise · das Unglück wollte (dass) · ↗fatalerweise · in unerfreulicher Weise · sehr zum Pech (einer Person) · so sehr ich es (auch) bedaure (aber) · unerfreulicherweise · ↗unglücklicherweise · ungünstigerweise · unseligerweise · zu allem Unglück · zu meinem Bedauern · zu meinem Leidwesen · zu meinem Unglück · zu meiner Schande · zum (großen) Bedauern · ↗ärgerlicherweise  ●  (es) tut mir schrecklich leid (aber)  variabel · ↗leider  Hauptform · so leid es mir (auch) tut (aber)  floskelhaft · ↗blöderweise  ugs., salopp · ↗dummerweise  ugs. · idiotischerweise  ugs. · leider Gottes  ugs.
Assoziationen
  • Pech (dass) · dumm (nur), dass · ↗dummerweise · ↗fatalerweise · ↗ironischerweise · was für ein Pech!  ●  so ein Pech!  ironisch · Ironie des Schicksals  geh., Hauptform · dummer Zufall  ugs. · nur blöd, dass  ugs. · nur dumm, dass  ugs. · zu blöd, dass  ugs.
  • (es) kommt knüppeldick  ●  Ein Unglück kommt selten allein.  Sprichwort · wenn es kommt, dann aber richtig!  Spruch, variabel · Zuerst hatten wir kein Glück, (und) dann kam auch noch Pech dazu.  ugs., scherzhaft, Zitat · es kommt (ganz) dick  ugs. · es kommt (ganz) dicke  ugs.
Zitationshilfe
„unseligerweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unseligerweise>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unselig
Unselbstständigkeit
Unselbstständige
unselbstständig
Unselbständigkeit
Unseligkeit
unsensibel
unsentimental
Unsentimentalität
unser