unsensibel

GrammatikAdjektiv
Worttrennungun-sen-si-bel (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
abgestumpft · ↗bräsig · ↗dickhäutig · ↗gefühllos · ↗gefühlskalt · ↗gleichgültig · ↗grob · ↗insensibel · ↗mitleidlos · ↗taktlos · ↗teilnahmslos · ↗unempfindlich · unsensibel  ●  ↗abgebrüht  ugs. · ↗dickfellig  ugs. · ↗schmerzfrei  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
undiplomatisch · ↗ungeschickt · ↗unglücklich · unsensibel · verunglückt · wenig einfühlsam
Assoziationen
Synonymgruppe
ohne Feingefühl · ↗ruppig · ↗schroff · ↗taktlos · ↗undiplomatisch · unsensibel
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftreten Bemerkung Haltung Macho Umgang Verhalten Vorgehen Vorgehensweise Wortwahl arrogant derart dumm geschmacklos höchst mißverständlich oft reagieren umgehen verhalten vorgehen völlig ziemlich Äußerung äußerst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unsensibel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meine Vorbehalte gegen die gesamte unsensible Situation fand eigentlich kaum Verständnis.
Die Welt, 08.03.2005
Von der Kritik einer Regierung geht man unsensibel dazu über, das Existenzrecht eines Landes in Frage zu stellen.
Süddeutsche Zeitung, 07.11.2003
Wir selbst sind zwar ganz und gar nicht immer freundlich, sondern oft mufflig, unsensibel oder herrisch.
Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 262
Auch wenn er sehr unsensibel an meinen politischen Vorstellungen vorbeidiskutiert hat.
Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980 [1980], S. 294
Ein abgestumpfter, unsensibler Mensch erlebt Zärtlichkeit wie durch dicke Winterkleidung hindurch.
Wölfl, Norbert: Die wiedergefundene Zärtlichkeit, Genf u. a.: Ariston 1995 [1983], S. 98
Zitationshilfe
„unsensibel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unsensibel>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unseligkeit
unseligerweise
unselig
Unselbstständigkeit
Unselbstständige
unsentimental
Unsentimentalität
unser
unsereiner
unsereins