unsichtbar

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungun-sicht-bar (computergeneriert)
Wortzerlegungun-sichtbar
Wortbildung mit ›unsichtbar‹ als Erstglied: ↗Unsichtbarkeit
eWDG, 1976

Bedeutung

mit den Augen nicht wahrnehmbar, nicht zu sehen, nicht sichtbar
Beispiele:
unsichtbare Strahlen
die Tür öffnete sich (wie) von unsichtbarer Hand, von unsichtbaren Händen
das Fleckenwasser zuerst an unsichtbarer Stelle (= an einer Stelle, die normalerweise verdeckt ist) ausprobieren
dieser Falter [konnte] zu seinem Schutze sich unsichtbar machen [Th. MannFaustus6,23]
bildlich geheim, verborgen
Beispiele:
ihre Freundschaft ist durch unsichtbare Bande zusammengehalten
umgangssprachlich, scherzhaft sich unsichtbar machen (= verschwinden, sich aus dem Staube machen)

Thesaurus

Synonymgruppe
nicht erkennbar · ↗unmerklich · unsichtbar
Synonymgruppe
nicht erkennbar · nicht sichtbar · nicht wahrnehmbar · ↗unerkennbar · unsichtbar

Typische Verbindungen
computergeneriert

Barriere Begleiter Demarkationslinie Faden Feind Front Gegenüber Hand Lautsprecher Loge Materie Mauer Schnur Strahl Strahlung Tinte Transaktion Wand Zahnspange allgegenwärtig außen beinahe bleibend fast geruchlos lautlos nahezu quasi sichtbar unhörbar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unsichtbar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als ich sie in Überdosis bekam, wollte ich nur noch unsichtbar sein.
Süddeutsche Zeitung, 09.01.2003
Jene unsichtbare Bereitschaft, die sie wachrufen, war schon vorher da.
Der Tagesspiegel, 19.05.2002
Er wird dann allerdings nicht vollständig unsichtbar, sondern erscheint als kupferrote Scheibe.
o. A. [cu]: Mondfinsternis. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Es war so schön, sie unsichtbar neben sich zu fühlen.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 49
Ich stoße überall auf ihn, ich kann ihn nicht greifen, er ist unsichtbar.
Rubiner, Ludwig: Die Gewaltlosen. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1919], S. 16630
Zitationshilfe
„unsichtbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unsichtbar>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unsicherheitsrelation
Unsicherheitsmoment
Unsicherheitskoeffizient
Unsicherheitsfaktor
Unsicherheit
Unsichtbarkeit
unsichtig
unsinkbar
Unsinn
unsinnig