unsortiert

GrammatikAdjektiv
Worttrennungun-sor-tiert (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
alles was kommt · nicht festgelegt · ohne Vorauswahl · unsortiert · ↗unterschiedslos
Assoziationen
  • bunt gemischt · quer durch · von allem etwas · von jedem etwas  ●  (einmal) quer durch den Garten  ugs. · ↗querbeet (durch)  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abwehr Bauschutt Hausmüll Liste Müll Papiere

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unsortiert‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch dafür war nun die Abwehr so unsortiert wie nie.
Die Zeit, 29.04.2009, Nr. 18
Völlig unsortiert in der Abwehr kassierte der FC Tor für Tor.
Bild, 06.10.1998
Zudem können derartige offene Systeme mit widersprüchlichen und unsortierten Informationen aus verschiedensten Quellen umgehen.
C't, 1999, Nr. 21
Zu Beginn war alles etwas unsortiert, noch war es ein kleines Abenteuer.
Die Welt, 03.05.2004
Der Verkauf von unsortierten Lumpen an Verarbeiter sowie der Einkauf solcher Lumpen durch die Verarbeiter ist verboten.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 04.03.1937
Zitationshilfe
„unsortiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unsortiert>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unsorgfältig
Unsolidität
unsolide
unsolidarisch
unsolid
unsozial
unspektakulär
unspezifisch
unspezifiziert
unspielbar