Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unteilbar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-teil-bar
Wortzerlegung un- teilbar
Wortbildung  mit ›unteilbar‹ als Erstglied: Unteilbarkeit
eWDG

Bedeutung

eine Einheit bildend und sich nicht teilen lassend, einheitlich
a)
Beispiele:
etw. bildet ein unteilbares Ganzes
ein unteilbarer Besitz, Erbe
DDR, Wirtschaft
Beispiel:
der unteilbare Fonds (= derjenige Teil der im gesellschaftlichen Interesse verwendbaren materiellen und finanziellen Mittel eines sozialistischen Betriebes, der nicht aufgeteilt wird)
b)
Mathematik
Beispiel:
eine unteilbare Zahl (= Zahl, die durch keine andere Zahl teilbar ist)

Thesaurus

Synonymgruppe
Hand in Hand gehen (mit) · atomar · in einem · monadisch · unauftrennbar · unteilbar · untrennbar · unzerteilbar · unzertrennlich

Typische Verbindungen zu ›unteilbar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unteilbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›unteilbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zeit besteht aus unteilbaren Momenten, also auch aus einer Art von Atomen. [Eisler, Rudolf: Philosophen-Lexikon. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 13148]
Das Handeln des Christen im Gehorsam seines Herrn ist grundsätzlich unteilbar. [Frör, K.: Erziehung. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 7762]
Die Welt ist eine Einheit, und ihre Sicherheit ist unteilbar. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]]
Moral ist unteilbar und darum müssen wir unsere ungeteilte Moral gegen die Sowjets wenden. [konkret, 1980]
Sie tragen daher auch vor der Geschichte die Verpflichtung, das palästinensische Volk zu unterstützen, um seine Rechte zurückzugewinnen, denn das Recht bleibt unteilbar. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1974]]
Zitationshilfe
„unteilbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unteilbar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
untauglich
untalentiert
untadlig
untadelig
untadelhaft
unten
unten benannt
unten erwähnt
unten genannt
unten liegend