unter dem Strich

Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenform unterm Strich
Hauptbestandteil Strich
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
als Resultat der Abwägung aller Vor- und Nachteile, der für und gegen ein Vorgehen, eine Entscheidung o. Ä. sprechenden Argumente; in der Gesamtrechnung, Bilanzierung
Grammatik: häufig als Einleitung einer resümierenden Aussage, am Anfang des Satzes
Kollokationen:
als Adverbialbestimmung: unter dem, unterm Strich [eine bestimmte Summe] verdienen, verbuchen; etw. kommt unter dem, unterm Strich heraus; etw. bleibt, verbleibt unter dem, unterm Strich
Beispiele:
Unter dem Strich werde sich die künftige Steuerbelastung im Vergleich zu heute in den meisten Fällen nur wenig ändern. [Welt am Sonntag, 04.08.2019]
Doch lockt ein Schnäppchen zu Bedingungen, die fast zu gut sind, um wahr zu sein, dann bleibt unter dem Strich in der Regel kaum mehr Geld für Umweltschutz und faire Löhne. [Hilfe für eine nachhaltige Reisevorbereitung, 25.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Unter dem Strich verdiente die Allianz im ersten Quartal mit 1,9 Milliarden Euro 11 Prozent mehr als vor einem Jahr. [Allianz schreibt Millionen wegen Auflösung der Hypo Alpe Adria ab, 12.05.2015, aufgerufen am 18.08.2015]
Auch der Nikolausmarkt, der bislang unter dem Strich noch einen kleinen Ertrag für die Stadt brachte, wird für das kommende Jahr als Zuschussveranstaltung angesehen. [FDP Heusenstamm, 03.09.2014, aufgerufen am 15.09.2018]
Unter dem Strich möchte ich sagen, dass es an der Zeit ist, nach mehreren Jahrzehnten des Ringens um die weibliche Gleichberechtigung nun die Rolle moderner Männer zu stärken! [linksliberal, 30.01.2013, aufgerufen am 15.09.2018]
Niedrigere Löhne bedeuten unterm Strich mehr Arbeitsplätze, behauptet BDI‑Präsident Hans‑Olaf Henkel. [Der Spiegel, 05.01.1998]
Dank immer schnellerer Rechner bemühen sich immer weniger Programmierer um effiziente Programme – schade eigentlich, denn dadurch bleibt unterm Strich alles beim alten. [C’t, 1997, Nr. 8]
[…] Dennoch hat Großbritannien unter dem Strich von seiner [EG-]Mitgliedschaft profitiert. Das Land zählt – anders als die Bundesrepublik und Belgien – zu den Nettoempfängern, zahlt also weniger in die Brüsseler Kassen, als es herausbekommt (siehe Graphik). [Die Zeit, 10.03.1978]
An Gebühren kamen für den Anwalt schließlich unterm Strich rund 800 Mark heraus. [Die Zeit, 10.03.1972]
2.
seltener, umgangssprachlich in Bezug auf ein Produkt, eine Leistung o. Ä.   auf niedrigem Niveau, von schlechter Qualität
in Bezug auf eine Äußerung oder eine Handlung   unanständig, unfair, verwerflich
Kollokationen:
als Prädikativ: etw. ist unter dem Strich, unterm Strich
Beispiele:
Die Bürger […] so hoch zu belasten – was durch den Ratsbeschluss machbar wurde – lag moralisch gesehen völlig unter dem Strich. [Leipziger Volkszeitung, 13.11.2008]
Ich interessiere mich nicht für Fußball, ich verstehe auch nichts davon. Weltmeisterschaftsspiele sehe ich mir an, weil alle anderen das auch tun. […] Doch selbst als Fußball‑Idiotin konnte man nicht umhin, den Hinauswurf von Thomas Müller, Mats Hummels und Jérôme Boateng aus der deutschen Nationalmannschaft als menschlich absolut unter dem Strich wahrzunehmen. [Die Welt, 11.03.2019]
Was wird aus unseren Kindern? Auf die besorgte Frage vieler Eltern gibt die Pisa‑Studie auf nationaler Ebene eine niederschmetternde Antwort: wahrscheinlich nicht besonders viel. Fast jedes vierte Kind in Deutschland[…] droht im Abseits zu landen. Das runde Viertel der 15‑Jährigen, das entweder nur die niedrigste Kompetenzstufe auf der Literacy‑Skala erreichte oder gar völlig unter dem Strich lag, das sind wahrscheinlich verlorene Kinder. [Der Spiegel, 14.12.2001 (online)]
Dies ist Voraussetzung der binären Schematisierung: daß entweder Achtung oder Mißachtung angebracht ist, aber nicht ein Mischurteil wie: sportlich locker, menschlich warm, intellektuell unter dem Strich. [Luhmann, Niklas: Soziale Systeme. Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 319]
Im Gegenteil: Die eigentliche Crux der Bundeswehr in ihrer Reformphase ist heute die Gruppe der Unterführer. »Ein Viertel ist sehr gut«, schätzt Hauptmann P[…] und meint damit die Feldwebel, »der Rest allerdings ist unterm Strich [Die Zeit, 31.03.1972]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
alles in allem · im Endeffekt · im Endergebnis · im Ergebnis · in letzter Instanz · in letzter Konsequenz · letzten Endes · letztlich · schließlich · schließlich und endlich · schlussendlich  ●  am Ende des Tages  fig. · letztendlich  Hauptform · unter dem Strich  fig. · (das) Ende vom Lied (war)  ugs., negativ · Ende gut, alles gut.  ugs., sprichwörtlich, kommentierend · unterm Strich  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
alles zusammen (Geld) · alles zusammengerechnet · in Summe · in einem Betrag · in einer Summe · insgesamt · zusammen  ●  summa summarum  lat. · total  schweiz. · unterm Strich  ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
(die) Note "mangelhaft" · (eine) 5 · (eine) Fünf · mangelhaft  ●  unterm Strich  fig. · volle Hand  ugs., salopp
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„unter dem Strich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unter%20dem%20Strich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unter dem Siegel der Verschwiegenheit
unter dem Radar fliegen
unter dem Radar bleiben
unter dem Pantoffel stehen
unter dem Ladentisch
unter den Blinden ist der Einäugige König
unter den Nägeln brennen
unter den Tisch fallen
unter der Decke halten
unter der Fuchtel haben