Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unterdimensioniert

Grammatik Adjektiv · Komparativ: unterdimensionierter · Superlativ: am unterdimensioniertesten
Worttrennung un-ter-di-men-si-oniert · un-ter-di-men-sio-niert
formal verwandt mitdimensionieren

Thesaurus

Synonymgruppe
(körperlich) klein · klein gewachsen · kleinwüchsig · von kleinem Wuchs · zwergenhaft  ●  (zu) kurz geraten  abwertend · unterdimensioniert  technisch · klein und gemein (sarkastisch)  ugs. · vertikal herausgefordert  ugs., scherzhaft
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›unterdimensioniert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch dann blieb der Kopf bei den meisten noch unterdimensioniert. [Die Zeit, 24.05.1991, Nr. 22]
Freilich, er ist noch reichlich unterdimensioniert im Vergleich zu deutschen Verhältnissen. [Der Spiegel, 27.07.1987]
Eher kommt da schon eine generell unterdimensionierte Anbindung in Frage. [C’t, 2001, Nr. 3]
Allerdings scheint es mit 36 Millionen Kronen (rund 10 Millionen Mark) hoffnungslos unterdimensioniert. [Die Zeit, 14.08.1987, Nr. 34]
Die unterdimensionierte Hochspannungsstabilisierung macht allerdings die ansonsten sehr gute Bildgeometrie zunichte. [C’t, 1999, Nr. 1]
Zitationshilfe
„unterdimensioniert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unterdimensioniert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unterdessen
unterdes
unterchlorig
unterbuttern
unterbringen
unterdrücken
unterdrückerisch
unterdurchschnittlich
untere Schublade
untereinander