unverglast

GrammatikAdjektiv
Worttrennungun-ver-glast (computergeneriert)
formal verwandt mitverglasen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fenster

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unverglast‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mein Traummuseum wäre eines, in dem man Ruhe und Zeit zum Betrachten hätte, Tageslicht, schattenlose Räume und unverglaste Gemälde.
Die Zeit, 05.01.2007, Nr. 08
Die Insel Titiwu liegt ein Stockwerk über dem Theater der Augsburger Puppenkiste in einer noch unverglasten Vitrine.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.2001
Zitationshilfe
„unverglast“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unverglast>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unvergesslich
unvergessen
unvergeßbar
Unvergänglichkeit
unvergänglich
unvergleichbar
Unvergleichbarkeit
unvergleichlich
unvergoren
unverhalten