Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unverheiratet

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-ver-hei-ra-tet
eWDG

Bedeutung

nicht verheiratet, ledig
Beispiele:
ein unverheirateter Mann
seine Tochter ist (noch) unverheiratet
sie ist unverheiratet geblieben

Thesaurus

Synonymgruppe
(noch) frei · (noch) zu haben · Single · allein · allein lebend · alleinstehend · ehelos · ledig · nicht liiert · ohne Frau · ohne Mann · ohne Partner · ohne Partner (lebend) · ohne Partnerin · ohne feste Bindung · partnerlos · sitzen geblieben · solo · unbemannt · ungebunden · unverheiratet · unvermählt  ●  nicht verpartnert  Amtsdeutsch · unbeweibt  veraltet, scherzhaft · hat keinen abgekriegt  ugs., abwertend · keine(n) abbekommen (haben)  ugs., abwertend · unverehelicht  fachspr., Papierdeutsch
Assoziationen
Antonyme
  • verheiratet

Typische Verbindungen zu ›unverheiratet‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unverheiratet‹.

Verwendungsbeispiele für ›unverheiratet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei verstand er sich, obwohl selbst unverheiratet, glänzend mit den Damen. [Die Landfrau, 25.07.1925]
Ein Ereignis wie das von der Dame berichtete wäre für den unverheirateten Mann allerdings "schrecklich". [Freud, Sigmund: Die Traumdeutung, Leipzig u. a.: Deuticke 1914 [1900], S. 133]
Wo haben Sie denn überall Möbel gekauft, Sie hatten doch als unverheirateter Mann nicht soviel Möbel notwendig? [Friedländer, Hugo: Ein Landgerichtsrat auf der Anklagebank. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1921], S. 4309]
Die unverheirateten Partner der Mütter dagegen verbrachten erstaunlicherweise gleich viel Zeit mit den Kindern wie "echte" Väter. [Die Zeit, 25.03.2013, Nr. 12]
Ihre Rechte zu wahren, ist für eine unverheiratete Mutter schwierig. [Die Zeit, 11.02.2013, Nr. 06]
Zitationshilfe
„unverheiratet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unverheiratet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unverheilt
unverhalten
unvergänglich
unvergällt
unvergoren
unverhofft
unverhohlen
unverhältnismäßig
unverhüllt
unverkennbar