unvermutet

GrammatikAdjektiv (nicht mit »sein«)
Aussprache
Worttrennungun-ver-mu-tet (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

unerwartet, plötzlich, nicht vorauszusehen
Beispiele:
eine unvermutete Kontrolle
ein unvermuteter Angriff, ein unvermutetes Hindernis
unvermutete Schwierigkeiten tauchten auf
eine unvermutete Begegnung, Frage, Antwort
ein unvermutetes Wiedersehen
er trat unvermutet ins Zimmer
wir begegneten, trafen uns unvermutet

Thesaurus

Synonymgruppe
handstreichartig · ↗nichtsahnend · ohne Ankündigung · ohne Vorwarnung · ↗unangekündigt · ↗unerwartet · unerwarteterweise · ↗unverhofft · ↗unvermittelt · unvermutet · ↗unversehens · ↗unvorhergesehen · unvorhergesehenermaßen · ↗überfallartig · ↗überraschend · ↗überraschenderweise  ●  aus heiterem Himmel  ugs. · wie ein Blitz aus heiterem Himmel  ugs., sprichwörtlich
Assoziationen
  • abrupt · ↗jäh · mit einem Mal · ohne Übergang · ohne Überleitung · ↗schlagartig · ↗unvermittelt · ↗unversehens · ↗urplötzlich · wie vom Blitz getroffen · ↗übergangslos  ●  aus heiterem Himmel  fig. · mit einem Schlag  fig. · ↗plötzlich  Hauptform · plötzlich und unerwartet  floskelhaft · über Nacht  auch figurativ · auf einmal  ugs. · ↗jählings  geh., veraltend · miteins (lit.)  geh., veraltet
  • (es gibt ein) böses Erwachen  ●  aufgeschreckt  fig. · unsanft geweckt  fig. · wach geworden  fig.
  • (ein) böses Erwachen · (eine) Konfrontation mit der Wirklichkeit · Realitäts-Schock · unangenehme Erkenntnis  ●  (eine) kalte Dusche  ugs., fig.
  • urplötzlich · völlig überraschend · wie aus dem Boden gewachsen · wie aus dem Nichts  ●  ↗jählings  geh., veraltet
  • (bei jemandem) erscheinen · (bei jemandem) vor der Tür stehen  ●  (bei jemandem) auf der Matte stehen  ugs. · ↗antanzen  ugs.
  • augenblicklich · ↗blitzartig · ↗eruptiv · im Handumdrehen · im Nu · in einem Wink · innerhalb kürzester Zeit · mir nichts, dir nichts · ↗ruckartig · ↗zusehends  ●  im Nullkommanichts  ugs. · im Nullkommanix  ugs. · in null Komma nichts  ugs. · mit einem Ruck  ugs. · ratz-fatz  ugs.
  • gefährlich · ↗tückisch · ↗unberechenbar
  • eines Tages · eines schönen Tages · ↗einmal
  • keine Erklärung haben (für) · ohne eigenes Zutun · und wusste nicht, wie (mir geschah) · ↗unerklärlicherweise · ↗ungewollt · ↗unverhofft · warum auch immer  ●  wie die Jungfrau zum Kind(e)  ugs.
  • auf nüchternen Magen  fig. · (schöner) Schreck in der Morgenstunde  ugs.
  • (gleich) zur Sache kommen · (jemanden) unvorbereitet konfrontieren (mit) · (sich) nicht (lange) mit Höflichkeiten aufhalten · (sich) nicht (lange) mit Vorreden aufhalten · sofort auf den Punkt kommen  ●  mit der Tür ins Haus fallen  fig. · gleich in die Vollen gehen  ugs. · gleich in medias res gehen  geh., lat.
  • aus dem Hinterhalt · ↗heimtückisch · ↗hinterhältig · ↗meuchlings · von hinten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktualität Aufstieg Auftauchen Ausblick Begegnung Eck Einbruch Einladung Entdeckung Höhepunkt Kombination Leichtigkeit Mehreinnahme Ort Stelle Wende Wendung antreffen auftauchen auftauchend auftretend auftun ausbrechen begegnen günstig oft plötzlich stoßen wiederfinden ziemlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unvermutet‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unvermutet taucht er auf, am Ende des Films, ganz kurz nur, in der Oper, elegant gekleidet.
Süddeutsche Zeitung, 09.06.1999
Ich fand sie unvermutet notwendig für mich, und ich vermißte sie.
Hermann, Judith: Sommerhaus, später, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 2000 [1998], S. 72
Aber etwa zwanzig Meter hinter uns erschienen unvermutet zwei Männer.
Die Zeit, 02.07.1976, Nr. 28
Ich habe seinen Tod nicht geahnt oder befürchtet, er traf mich unvermutet.
Hein, Christoph: Drachenblut, Darmstadt: Luchterhand 1983 [1982], S. 140
Doch Herr von Reindl erklärte unvermutet herrisch, jetzt absolut keine Zeit mehr zu haben.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 138
Zitationshilfe
„unvermutet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unvermutet>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unvermögensfall
unvermögend
Unvermögen
unvermittelt
unvermittelbar
Unvernunft
unvernünftig
Unvernünftigkeit
unveröffentlicht
unverpackt