unversehens

Grammatik Adverb
Worttrennung un-ver-se-hens
eWDG, 1976

Bedeutung

plötzlich, überraschend
Beispiele:
er stand unversehens vor mir
unversehens auftauchen
unversehens in eine schwierige Lage geraten
unversehens brach die Dämmerung herein

Thesaurus

Synonymgruppe
ankündigungslos · ↗handstreichartig · ↗nichtsahnend · ohne Ankündigung · ohne Vorwarnung · ↗unangekündigt · ↗unerwartet · unerwarteterweise · ↗unverhofft · ↗unvermittelt · ↗unvermutet · unversehens · ↗unvorhergesehen · unvorhergesehenermaßen · Überraschungs... · ↗überfallartig · ↗überraschend · ↗überraschenderweise  ●  aus heiterem Himmel  ugs. · wie ein Blitz aus heiterem Himmel  ugs., sprichwörtlich
Assoziationen
Synonymgruppe
abrupt · ↗jäh · ↗mit einem Mal · ohne Übergang · ohne Überleitung · ↗schlagartig · ↗unvermittelt · unversehens · ↗urplötzlich · völlig überraschend · wie aus dem Boden gewachsen · wie aus dem Nichts · ↗wie vom Blitz getroffen · ↗übergangslos  ●  aus heiterem Himmel  fig. · ↗mit einem Schlag  fig. · ↗plötzlich  Hauptform · plötzlich und unerwartet  floskelhaft · über Nacht  auch figurativ · auf einmal  ugs. · ↗eruptiv  geh. · ↗jählings  geh., veraltend · miteins (lit.)  geh., veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unversehens‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unversehens‹.

Zitationshilfe
„unversehens“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unversehens>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unverschuldet
unverschlüsselt
unverschlossen
unverschließbar
unverschleiert
unversehrt
Unversehrtheit
unversiegbar
unversieglich
unversöhnbar