unversehrt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungun-ver-sehrt
Wortbildung mit ›unversehrt‹ als Erstglied: ↗Unversehrtheit
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
unverletzt
Beispiele:
er kam unversehrt aus dem Krieg zurück
die Schiffsbesatzung konnte unversehrt geborgen werden
die Verschütteten waren unversehrt
2.
unbeschädigt
Beispiele:
die Ware kam in unversehrtem Zustand hier an
das Haus war trotz des Unwetters unversehrt geblieben, stand noch unversehrt
übertragen
Beispiel:
sein Name bleibt unversehrt (= unberührt) [M. WalserSchwarzer Schwan2]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

versehren · versehrt · unversehrt · Versehrter
versehren Vb. ‘verletzen, beschädigen’, mhd. versēren, verstärkende Präfixbildung zu ahd. mhd. sēren ‘verletzen, verwunden, betrüben’ (9. Jh.; vgl. daneben ahd. sērēn, 9. Jh., mhd. sēren ‘Schmerz empfinden’), einer Ableitung von dem unter ↗sehr (s. d.) dargestellten Adjektiv ahd. sēr ‘schmerzlich, schmerzvoll’ (9. Jh.), mhd. sēr ‘wund, verwundet, verletzt, Schmerzen bringend, leidend, betrübt’. versehrt Part.adj. ‘verletzt, verwundet, beschädigt’, mhd. versērt; unversehrt Adj. ‘unverletzt, nicht verwundet, unbeschädigt’, mhd. unversēret; substantiviert Versehrter m. ‘wer (durch Unfall, Verletzung) körperbehindert ist’ (20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
funktionierend · ↗funktionsfähig · ↗heil(e) · ↗intakt · ↗mängelfrei · ↗unbeschädigt · unversehrt  ●  ↗ganz  ugs. · heile  ugs. · läuft (noch)  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
gesund (und munter) · heil und gesund (ankommen) · ↗unbeschädigt · unlädiert · unversehrt · ↗wohlbehalten
Assoziationen
  • erfreut sich bester Gesundheit · ↗kerngesund · völlig gesund  ●  voll im Saft stehen  fig. · (aussehen) wie das blühende Leben  ugs. · bei bester Gesundheit  ugs. · fit wie ein Turnschuh  ugs. · nicht kaputtzukriegen  ugs. · pumperlgsund  ugs., österr. · voller Saft und Kraft  ugs.
  • bei Kräften · bei guter Gesundheit · ↗fit · ↗wohlauf · ↗wohlbehalten  ●  ↗gesund  Hauptform · auf dem Damm  ugs. · gesund und munter  ugs., scherzhaft · gut in Form  ugs. · in Form  ugs.
  • heil (überstehen) · mit heilen Knochen (davonkommen) · ↗schadlos (überstehen) · ↗wohlbehalten (ankommen)  ●  mit heiler Haut (davonkommen)  fig., Redensart
  • funktionierend · ↗funktionsfähig · ↗heil(e) · ↗intakt · ↗mängelfrei · ↗unbeschädigt · unversehrt  ●  ↗ganz  ugs. · heile  ugs. · läuft (noch)  ugs.
  • körperlich unbeeinträchtigt · ohne gesundheitlichen Schaden · unlädiert · ↗unverletzt · unversehrt · ↗unverwundet
Synonymgruppe
körperlich unbeeinträchtigt · ohne gesundheitlichen Schaden · unlädiert · ↗unverletzt · unversehrt · ↗unverwundet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Geisel Heimkehr Jungfräulichkeit Leichnam Sarkophag außen beinahe bleiben davonkommen einigermaßen entkommen entsteigen erhalten fast freibekommen freikommen freilassen geblieben größtenteils halbwegs heil innerlich nahezu vorfinden wohlbehalten zurückbringen äußerlich überdauern überleben überstehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unversehrt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alles ist beängstigend unversehrt sauber, alles sieht noch so lecker aus.
Der Tagesspiegel, 22.12.1998
Es war fast unversehrt geblieben, nur der Kopf hatte einen Sprung.
Süddeutsche Zeitung, 21.12.1995
Wenn sie noch leben, lassen wir es uns viel kosten, sie unversehrt zurückzubekommen.
Lorenz, Konrad: Das Jahr der Graugans, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1990 [1979], S. 99
Zwischen den stacheligen Rädern, die sie zerfleischen sollen, steht sie unversehrt.
Ebner-Eschenbach, Marie von: Agave. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1903], S. 5781
Freier atmeten sie die reine Luft des hügeligen, unversehrten Landes.
Wolf, Christa: Der geteilte Himmel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1963, S. 88
Zitationshilfe
„unversehrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unversehrt>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unversehens
unverschuldet
unverschlüsselt
unverschlossen
unverschließbar
Unversehrtheit
unversiegbar
unversieglich
unversöhnbar
unversöhnlich