unverzollt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungun-ver-zollt (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

nicht verzollt
Beispiel:
unverzollte Waren

Typische Verbindungen
computergeneriert

Glimmstengel Glimmstängel Ware Zigarette unversteuert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unverzollt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie soll insgesamt rund 100 Millionen Zigaretten unverzollt ins Land gebracht haben.
Bild, 24.05.2000
Doch das kann mehrere Tage lang dauern, und inzwischen verschwindet die unverzollte Ware in dunklen Kanälen.
Süddeutsche Zeitung, 08.07.1996
Doch war der Vater einmal mit unverzollten Zigaretten erwischt worden.
Die Zeit, 17.11.2005, Nr. 47
Von dort dürfen Reisende lediglich eine Stange Zigaretten, die für weniger als 20 Euro zu haben ist, unverzollt mitbringen.
Die Welt, 04.06.2004
In diesen Zollfreiläden darf nach der Allgemeinen Zollordnung unverzollter und unversteuerter Reisebedarf verkauft werden.
o. A. [lu]: Duty-free-Shop. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1981]
Zitationshilfe
„unverzollt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unverzollt>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unverzinslich
unverzinsbar
Unverzichtbarkeit
unverzichtbar
unverzerrt
unverzüglich
unverzweigt
unvollendet
Unvollendete
unvollkommen