Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unverzollt

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-ver-zollt
eWDG

Bedeutung

nicht verzollt
Beispiel:
unverzollte Waren

Typische Verbindungen zu ›unverzollt‹ (berechnet)

Ware Zigarette einführen eingeflogen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unverzollt‹.

Verwendungsbeispiele für ›unverzollt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch das kann mehrere Tage lang dauern, und inzwischen verschwindet die unverzollte Ware in dunklen Kanälen. [Süddeutsche Zeitung, 08.07.1996]
Sie soll insgesamt rund 100 Millionen Zigaretten unverzollt ins Land gebracht haben. [Bild, 24.05.2000]
Wenig später fanden die Beamten in einem anderen LKW mehr als 700000 unverzollte Zigaretten. [Bild, 27.06.1998]
Über drei Millionen unverzollte Zigaretten wurden in den vergangenen 14 Tagen sichergestellt und fünf Männer festgenommen. [Die Welt, 09.10.1999]
Der Händler hatte die Ware unverzollt eingeführt, war ohne Visum unterwegs. [Bild, 16.12.2004]
Zitationshilfe
„unverzollt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unverzollt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unverzinslich
unverzinsbar
unverzichtbar
unverzerrt
unverzeihlich
unverzweigt
unverzüglich
unverächtlich
unveränderbar
unveränderlich