unvorbereitet

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-vor-be-rei-tet
formal verwandt mit vorbereiten
eWDG, 1976

Bedeutung

nicht vorbereitet
Beispiele:
eine unvorbereitete Rede
der Vortrag war unvorbereitet
er war unvorbereitet (= hatte sich nicht vorbereitet)
unvorbereitet eine Rede halten
er sprach unvorbereitet
die Nachricht traf uns ganz unvorbereitet (= die Nachricht traf uns, ohne dass wir damit gerechnet hatten)

Thesaurus

Synonymgruppe
ahnungslos · nicht eingestellt (auf) · nicht vorbereitet (auf) · ↗nichts ahnend · ↗nichtsahnend · ungewappnet · unvorbereitet  ●  ↗a prima vista  fachspr., ital.
Assoziationen
Synonymgruppe
auf Zuruf · ↗aus dem Stegreif · improvisiert · ohne Probe · ohne Vorbereitung · ohne es vorher geübt zu haben · ↗ungeprobt · unvorbereitet  ●  aus dem Stand  Hauptform · ↗ad hoc  geh., lat. · ↗aus dem Handgelenk  ugs. · aus dem hohlen Bauch heraus  ugs. · ↗aus der Lamäng  ugs. · ↗ex tempore  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unvorbereitet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unvorbereitet‹.

Verwendungsbeispiele für ›unvorbereitet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So ganz unvorbereitet kann die Union aber doch nicht erwischt worden sein.
Süddeutsche Zeitung, 23.03.2002
Sie hatte den Auftrag, mich nicht unvorbereitet nach oben zu bringen.
Rasp, Renate: Ein ungeratener Sohn, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1967, S. 101
Aber auch die Demokraten selbst traf die Wendung völlig unvorbereitet.
Die Zeit, 13.10.1955, Nr. 41
Die Schule entließ uns äußerlich völlig unvorbereitet für das bunte wirre Leben; leicht wird es manchem nicht geworden sein.
Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von: Erinnerungen 1848-1914. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 7567
Unvorbereitet kann man sie gar nicht übernehmen, sonst verliert man sie in den ersten Stunden.
Kafka, Franz: Das Schloß. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10401
Zitationshilfe
„unvorbereitet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unvorbereitet>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unvollständigkeit
unvollständig
Unvollkommenheit
unvollkommen
Unvollendete
unvordenklich
unvoreingenommen
Unvoreingenommenheit
unvorgreiflich
unvorhergesehen