unvorhersehbar

Grammatik Adjektiv · Komparativ: unvorhersehbarer · Superlativ: am unvorhersehbarsten, Steigerung selten
Aussprache  [ˈʊnfoːɐ̯ˌheːɐ̯zeːbaːɐ̯] · [ˌʊnfoːɐ̯ˈheːɐ̯zeːbaːɐ̯]
Worttrennung un-vor-her-seh-bar
Wortzerlegung un-vorhersehbar
Wortbildung  mit ›unvorhersehbar‹ als Erstglied: ↗Unvorhersehbarkeit
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
unerwartet, überraschend auftretend, geschehend
Synonym zu unvorhergesehen
Kollokationen:
als Adjektivattribut: unvorhersehbare Ereignisse, Folgen, Katatrophen, Komplikationen, Konsequenzen, Wendungen, Zwischenfälle
Beispiele:
Gerade bei einer unvorhersehbaren Arbeitslosigkeit oder Krankheit kann es mit der Kreditrückzahlung (Kreditraten) schwierig werden. [Feuerrohbauversicherung, 03.08.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Wenn Unfälle geschehen sind, Unvorhersehbares und Erstaunliches eintritt, insgesamt also eine Situation auftaucht, die nicht vorhersehbar war, so gilt es zu improvisieren. [Commer, Heinrich: Managerknigge. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1985], S. 5456]
Weitere Gelder stünden für »unvorhersehbare Krisen und Katastrophen« im Jahresverlauf zur Verfügung. [Die Welt, 11.01.2013]
Der Angeklagte behauptete noch in der Revision, er sei plötzlich und unvorhersehbar »eingenickt«, am Unfall trage er keine Schuld. [… unversehens eingenickt, 15.05.1970, aufgerufen am 18.08.2015]
[…] Apple […] empfiehlt [nicht] die Power‑Management‑Funktion abzuschalten, gerade weil sich das iPhone dann in den unvorhersehbarsten Momenten plötzlich ausschalten könnte. [Apple News Blog, 18.01.2018, aufgerufen am 19.08.2020] ungewöhnl.
Tatsächlich konnte es keine unvorhersehbarere, unmöglichere Begegnung geben als die von Edna St. Vincent Millay (1892 bis 1950) und Rudolf Borchardt (1877 bis 1945). [Die Zeit, 17.03.2005] ungewöhnl.
2.
(in seiner Entwicklung) nicht abzuschätzen; so, dass keine sicheren Voraussagen getroffen werden können
Synonym zu unwägbar
Kollokationen:
als Adjektivattribut: unvorhersehbare Folgen, Konsequenzen, Schwankungen; ein unvorhersehbarer Ausgang
als Prädikativ: eine Entwicklung, das Ergebnis, das Leben, ein Verlauf ist unvorhersehbar
Beispiele:
Welche […] Umweltkatastrophe als nächstes droht, wissen wir nicht. Denn jede von ihnen ist einzigartig und ihr Zeitpunkt unvorhersehbar. [Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, 1997 [1996]]
Schließlich ist die Welt so unvorhersehbar wie selten zuvor. [Die Welt, 27.11.2019]
Ist ein Teil der Strecke nass und ein anderer trocken, sorgt dies für unvorhersehbarere und dramatischere Rennen, bei dem Spieler während des Wettkampfes ihre Strategie ändern müssen. [F1 2012, 08.08.2012, aufgerufen am 01.09.2020]
Die Zukunft bleibt evolutionär unbestimmt und unvorhersehbar. [Luhmann, Niklas: Die Gesellschaft der Gesellschaft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997, S. 593]
Wie Personen sich entscheiden werden, ist prinzipiell unvorhersehbar. [Leisten wir genug Widerstand?, 30.06.1955, aufgerufen am 18.08.2015]
Die Planeten beeinflussen einander auf ihrer Bahn – aufgrund der Vielzahl an gravitationellen Kräften innerhalb des Sonnensystems sind die daraus resultierenden Wirkungen aber extrem schwer zu berechnen. […] Am unvorhersehbarsten ist […] der kleine Merkur, der wegen seiner geringen Masse am leichtesten aus der Bahn geraten kann. [Der Standard, 14.06.2009] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
dahin stehen (ob) · ↗ungewiss · ↗unsicher · unvorhersehbar  ●  (das) wissen die Götter  fig. · auf wackeligen Füßen stehen(d)  fig., variabel · ↗fraglich (sein)  Hauptform · (das) sei mal dahingestellt  ugs. · (sich) nicht so sicher (sein)  ugs. · Nichts Genaues weiß man nicht.  ugs., Spruch, scherzhaft · da wäre ich (mir) nicht (so) sicher  ugs., Spruch · das ist die Frage!  ugs., variabel · in den Sternen stehen(d)  ugs., fig. · kann man nicht wissen  ugs. · mit Vorsicht zu genießen  ugs. · wage ich zu bezweifeln  ugs. · weiß keiner so genau  ugs.
Assoziationen
  • abenteuerlich (Vermutung o.ä.) · ↗forsch (Aussage) · ↗gewagt (Annahme o.ä.) · ↗kühn (Behauptung) · ↗steil (These)
  • nicht sicher (sein) · nicht unbedingt zutreffen (müssen) · ↗ungewiss (sein) · ↗unsicher (sein)  ●  auch anders (kommen können)  ugs., variabel · nicht gehen können nach  ugs. · nicht gesagt (sein)  ugs. · nicht stimmen müssen  ugs.
  • (ein) Streitthema (sein) · (etwas) das spaltet · (etwas) über das man sich uneinig ist · angefochten werden · in Frage stehen(d) · ↗kontrovers · kontrovers diskutiert werden · nicht ausdiskutiert · nicht unumstritten · polarisierend · ↗strittig · zur Debatte stehen(d)  ●  dünnes Eis  fig. · ↗kontroversiell  österr. · ↗umkämpft  fig. · ↗umstritten  Hauptform · Darüber streiten sich die Gelehrten.  ugs., Spruch · ↗streitig  fachspr., juristisch
  • (etwas) bezweifeln · (etwas) nicht glauben können · ↗(jemandem) kommen (erhebliche) Zweifel  ●  (auch) auf die Gefahr hin, Ihnen zu nahe zu treten, (möchte ich dennoch sagen ...)  geh., variabel · (das) kann zutreffen, oder auch nicht  ugs., variabel · Das wage ich zu bezweifeln.  ugs., floskelhaft · Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube. (Zitat)  geh. · Ich will dir nicht zu nahe treten (aber ...)  ugs., floskelhaft · Wer's glaubt, wird selig.  ugs., Redensart · ich hab (da so) meine Zweifel  ugs. · wer weiß, ob das stimmt...  ugs.
  • (die) Kritik herausfordern · (sich) angreifbar machen  ●  (sich) auf dünnem Eis bewegen  fig.
  • (eine) wackelige Angelegenheit (sein)  ●  auf Sand bauen  fig. · auf Sand gebaut haben  fig. · auf tönernen Füßen stehen  fig. · auf unsicheren Beinen stehen  fig. · auf unsicheren Füßen stehen  fig. · (eine) wackelige Kiste (sein)  ugs., fig.
Synonymgruppe
impulsiv · ↗sprunghaft · ↗unberechenbar · ↗unbeständig · ↗unkalkulierbar · unvorhersagbar · ↗zufallsgesteuert · ↗zufällig  ●  unvorhersehbar  Hauptform · ↗erratisch  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unvorhersehbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unvorhersehbar‹.

Zitationshilfe
„unvorhersehbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unvorhersehbar>, abgerufen am 16.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unvorhergesehen
unvorgreiflich
Unvoreingenommenheit
unvoreingenommen
unvordenklich
Unvorhersehbarkeit
unvornehm
unvorschriftsmäßig
Unvorschriftsmäßigkeit
unvorsichtig