unwissenschaftlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-wis-sen-schaft-lich
Wortzerlegung  un- wissenschaftlich
Wortbildung  mit ›unwissenschaftlich‹ als Erstglied: Unwissenschaftlichkeit
eWDG

Bedeutung

nicht wissenschaftlich fundiert
Beispiele:
unwissenschaftliche Auffassungen, Meinungen, Prinzipien, Methoden
Indem David statistische Angaben über die Entwicklung der Landwirtschaft ... unwissenschaftlich verwertete [ Gesch. d. dt. Arbeiterbewegung4,63]

Typische Verbindungen zu ›unwissenschaftlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unwissenschaftlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›unwissenschaftlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht zuletzt hatte er auch eine nach heutigem Verständnis unwissenschaftliche alchimistische Ader.
Die Welt, 29.04.2005
Es wäre unwissenschaftlich, irgendeine Ursache von vornherein von der Untersuchung nach der tatsächlichen Ursache auszuschließen.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.1999
Er versucht auch, häufig genug auf unwissenschaftliche Weise, die Autoren ausfindig zu machen.
Chottin, Alexis: Arabische Musik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 28638
Aus trüben Quellen schöpfen: seine Informationen von unzuverlässigen oder gar böswilligen Personen bekommen oder aus unwissenschaftlichen und sogar gefälschten Schriften nehmen.
Röhrich, Lutz: Quelle. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 8242
Auch heute kann die Wissenschaft aus unwissenschaftlichen Beimischungen Nutzen ziehen und tut es auch.
Feyerabend, Paul: Wider den Methodenzwang, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1976, S. 405
Zitationshilfe
„unwissenschaftlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unwissenschaftlich>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unwissenheit
unwissend
Unwissen
Unwirtschaftlichkeit
unwirtschaftlich
Unwissenschaftlichkeit
unwissentlich
unwohl
Unwohlsein
unwohnlich