unzweckmäßig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-zweck-mä-ßig
Wortzerlegung  un- zweckmäßig
Wortbildung  mit ›unzweckmäßig‹ als Erstglied: Unzweckmäßigkeit
eWDG

Bedeutung

nicht zweckmäßig
Beispiele:
unzweckmäßige Methoden, Verfahren
eine unzweckmäßige Ernährung
die Wohnungseinrichtung war, erwies sich als unzweckmäßig
dieser Bau ist unzweckmäßig projektiert
unzweckmäßig angeordnete Aggregate

Thesaurus

Synonymgruppe
unangebracht · unangemessen · unbrauchbar · ungeeignet · ungünstig · unpassend · untauglich · unzweckmäßig · widrig  ●  importun  geh. · inadäquat  geh., lat.

Typische Verbindungen zu ›unzweckmäßig‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unzweckmäßig‹.

Verwendungsbeispiele für ›unzweckmäßig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ganz unzweckmäßig wäre es hingegen, sein Geld einer Bank anzuvertrauen.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.1999
Allerdings kann man auch unbeabsichtigt unzweckmäßige amerikanische Dispositionen herausfordern, und das wäre bedauerlich.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1965]
Unter Wirtschaft soll hier nicht, wie ein unzweckmäßiger Sprachgebrauch will, jedes zweckrational angelegte Handeln verstanden werden.
Weber, Max: Wirtschaft und Gesellschaft. In: Weber, Marianne (Hg.), Grundriß der Sozialökonomik, Tübingen: Mohr 1922 [1909-1914, 1918-1920], S. 173
Eine unzweckmäßige Wahl der Grundbegriffe macht die Theorie unnötig kompliziert.
Krelle, Wilhelm: Produktionstheorie, Tübingen: Mohr 1969 [1961], S. 15
Und nirgends sind Verstöße so peinlich und unzweckmäßig wie gerade an Bord.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 407
Zitationshilfe
„unzweckmäßig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unzweckm%C3%A4%C3%9Fig>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unzuverlässigkeit
unzuverlässig
unzutreffend
Unzuträglichkeit
unzuträglich
Unzweckmäßigkeit
unzweideutig
Unzweideutigkeit
unzweifelhaft
up to date