updaten

GrammatikVerb · updatete, hat upgedatet/geupdatet (meist im Infinitiv)
Aussprache
Worttrennungup-da-ten

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Update durchführen · (ein) Upgrade vornehmen · ↗aktualisieren · auf den aktuellen Stand bringen · auf den neuesten Stand bringen · ↗modernisieren  ●  auf neue Füße stellen  fig. · updaten (IT)  engl. · ↗upgraden (IT)  engl. · ↗ajourieren  geh., bildungssprachlich · à jour bringen  geh., bildungssprachlich
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Software Version kostenlos

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›updaten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und trotzdem muß jeder Benutzer immer wieder auf neue Versionen seiner Programme updaten - wenig erfreulich.
C't, 1995, Nr. 4
Jedes Paket kostet 69 Mark (zusammen 119 DM); registrierte Kunden zahlen für jedes Update 25 Mark.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.1996
Sie müssen permanent updaten, auf einer endlosen Filmspule über eine Stadt im Wandel.
Der Tagesspiegel, 28.03.2004
Unternehmen müssen deshalb dicke und vor allem undurchlässige Firewalls installieren und ihre Anti-Viren-Software am besten wöchentlich updaten.
Die Welt, 29.08.2005
In den Petitionen schreibt ein Versicherungsmakler von Fachsoftware, die er nicht updaten könne.
Die Zeit, 27.02.2012, Nr. 09
Zitationshilfe
„updaten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/updaten>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Update
Upasbaum
Upas
Upanischad
Upanayana
Uperisation
uperisieren
Upgrade
upgraden
Upload