urgieren

Grammatik Verb · urgiert, urgierte, hat urgiert
Worttrennung ur-gie-ren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

besonders österreichisch drängen, nachdrücklich betreiben

Thesaurus

Synonymgruppe
(immer) weitere Fragen stellen · (immer/noch) mehr wissen wollen · ausfragen · aushorchen · hartnäckig nachfragen · nachhaken · nicht aufhören Fragen zu stellen · nicht aufhören zu fragen · zusätzliche Fragen stellen  ●  urgieren  österr. · (immer weiter) bohren  ugs. · (jemanden) löchern  ugs. · insistieren  geh. · keine Ruhe geben  ugs. · nachbohren  ugs. · nicht locker lassen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Druck ausüben · dringen (auf) · dringend bitten · drängen (zu / auf) · es dringend machen  ●  urgieren  österr. · Dampf (dahinter) machen  ugs. · Druck machen  ugs. · die Daumenschrauben anziehen  ugs. · quengeln  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiel für ›urgieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Soll ich unsere Emigration urgieren?
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1941. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1941], S. 87
Zitationshilfe
„urgieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/urgieren>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
urgewaltig
Urgewalt
Urgestein
Urgestalt
Urgesellschaft
Urgreis
Urgroßeltern
Urgroßmutter
urgroßmütterlich
Urgroßonkel