Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

vegan

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ve-gan
Wortbildung  mit ›vegan‹ als Erstglied: Veganer · Veganismus
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

den Veganismus betreffend, zu ihm gehörend, ihm folgend

Thesaurus

Synonymgruppe
vegan [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›vegan‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vegan‹.

Verwendungsbeispiele für ›vegan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einzig das Zusammensein mit einem Partner, der nicht vegan lebt, lehnen einige Leser ab. [Die Zeit, 05.11.2013, Nr. 44]
Wie viele Deutsche heute vegan leben, ist nicht empirisch belegt. [Die Zeit, 31.10.2013, Nr. 44]
Sich vegan zu kleiden, bleibt mangels eines modischen Angebots hingegen eine Kunst. [Die Zeit, 10.03.2011 (online)]
Davon abgehalten, seine Kinder vegan zu ernähren, hat ihn das nicht. [Die Zeit, 04.11.2013, Nr. 44]
Ich hätte mir niemals erträumt, dass dies geschieht, aber meine Eltern ernähren sich mittlerweile ebenfalls vegan. [Die Zeit, 05.11.2013, Nr. 44]
Zitationshilfe
„vegan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vegan>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vedisch
vazieren
vatikanisch
vaterrechtlich
vaterländisch
vegetabil
vegetabilisch
vegetarisch
vegetationslos
vegetativ