Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

velar

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache  [veˈlaːɐ̯]
Worttrennung ve-lar
Wortbildung  mit ›velar‹ als Letztglied: labiovelar
Herkunft aus vēlārisnlat ‘zum Segel gehörig’ < vēlum (palātī)lat ‘(Gaumen-)Segel’

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [Sprachwissenschaft] mit (Teil-)‍Verschluss des Gaumensegels gebildet
  2. 2. [Anatomie] das Gaumensegel betreffend
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
Sprachwissenschaft mit (Teil-)‍Verschluss des Gaumensegels gebildet
Beispiele:
ein velarer (= am Gaumensegel gebildeter) LautWDG
Wobei das L ja ein polnisches ist, also ein labialisierter stimmhafter velarer Approximant, wie wir alle wissen (aber nur die Sprachwissenschaftler sagen). [Mittelbayerische, 13.08.2018]
Der persische und der deutsche ach‑Laut (/x/) sind ein stimmloser velarer Frikativ. [Wie entstehen Akzente?, 26.07.2018, aufgerufen am 01.09.2020]
Bevorzugt wird [bei Wortfolgen] von den Sprechern aus Gründen der Sprechökonomie die Lautabfolge, in der der Artikulationsort des ersten anlautenden Konsonanten, auch des ersten inlautenden Vokals, im vorderen Bereich des Mundes liegt. Beispiel: »Messer (M = bilabialer Laut) und Gabel (G = velarer Laut)«, genauso »Mann und Frau« (bilabial, danach labiodental) oder bei Vokalen: »Hinz und Kunz« (die Zunge bewegt sich von vorne nach hinten). [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.06.2002]
Die Sprachwissenschaft weiß einiges über das Bayerische. Zum Beispiel, dass sich der palatale Frikativ in China zum velaren Plosiv verhärtet: Kina. [Die Zeit, 10.05.2001]
Den Laut unseres sch bezeichne ich durch s (= der Sanskritisten; den palatalen s‑Laut der Arier, den sie meist durch ç wiedergeben, umschreibe ich durch ś), während wir für die velare Spirans das uns geläufige ch unbedenklich beibehalten können. [Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums. Bd. I, 2. Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1884], S. 14763]
2.
Anatomie das Gaumensegel betreffend
Beispiele:
So wird das Schnarchen, welches durch das Gaumensegel ausgelöst wird, als velares Schnarchen bezeichnet. [Schnarchen – weit verbreitete Schlafstörung, 28.11.2011, aufgerufen am 01.09.2020]
Wirkt eine logopädische myofunktionelle Velumtherapie besser gegen das Schnarchen von Männern, die an velar bedingtem primärem Schnarchen leiden, als eine nicht speziell auf das Velum ausgerichtete logopädische Therapie? [Logopädische Therapie bei velar bedingtem Schnarchen, 11.07.2017, aufgerufen am 18.09.2020]
Die Paarungsrufe von Koalamännchen sind eigentlich viel zu tief für ein so kleines Säugetier mit einem Gewicht von nur etwa acht Kilogramm. […] Nun haben Forscher […] das Geheimnis der tiefen Töne der Koalas entdeckt. Die männlichen Tiere erzeugen sie mithilfe eines speziellen Stimmorgans, das bisher unbekannt war. Diese sogenannten velaren Stimmlippen befinden sich außerhalb des Kehlkopfs […]. [Süddeutsche Zeitung, 03.12.2013]
Dieser Ring steht in Kontakt mit dem subumbrellaren und velaren Ringmuskelsystem, das für die Synchrone [sic!] Schirmkontraktion zuständig ist. [Roth, G. / Wullimann, Mario F.: Evolution der Nervensysteme und der Sinnesorgane. In: Dudel, Josef [u. a.] (Hg.): Neurowissenschaft. Berlin: Springer 1996, S. 4]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Zitationshilfe
„velar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/velar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vektoriell
veilchenfarben
veilchenblau
vehement
vegetieren
veloce
veloutieren
venal
venenös
venerabel