veränderbar

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungver-än-der-bar
Wortzerlegungverändern-bar
Wortbildung mit ›veränderbar‹ als Erstglied: ↗Veränderbarkeit  ·  mit ›veränderbar‹ als Letztglied: ↗unveränderbar
eWDG, 1977

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von verändern (Lesart 1)
Beispiel:
die Welt ist erkennbar und veränderbar

Thesaurus

Synonymgruppe
abwandelbar · ↗beweglich · ↗mutabel · ↗variabel · veränderbar · ↗veränderlich · ↗wandelbar  ●  ↗fluid  geh. · ↗variant  geh.
Assoziationen
  • Befindlichkeit · ↗Konstitution · ↗Stand · ↗Status · ↗Verfassung · ↗Zustand
  • abdingbar · durch (eine) abweichende Regelung ersetzbar · durch freie Vereinbarung veränderbar · kein Muss · mit Öffnungsklausel · nicht zwingend (vorgeschrieben)
  • (das) muss nicht (unbedingt) so bleiben · nicht für die Ewigkeit (gedacht) · nicht unabänderlich · nicht unumstößlich  ●  nicht in Beton gegossen  ugs., fig. · nicht in Stein gemeißelt  ugs., fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Eigenschaft Größe Parameter Steuervergünstigung beliebig durchaus jederzeit kaum wenig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›veränderbar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gern philosophiert er über das menschliche Verhalten, darüber, was es prägt und wie es veränderbar ist.
Die Zeit, 27.09.2013, Nr. 38
Die vergangene Wirklichkeit kann nicht zur Diskussion stehen, denn sie ist nicht veränderbar.
Der Tagesspiegel, 09.02.2001
Der Inhalt der Gesetze selbst dagegen ist nicht willkürlich veränderbar.
Hartmann, Nicolai: Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 417
Kontrollierte Prozesse dagegen sind zwar leicht veränderbar dafür aber relativ langsam und nur eingeschränkt verfügbar.
Rösler, Frank: Hirnelektrische Korrelate Kognitiver Prozesse, Berlin: Springer 1982, S. 120
Darunter fassen wir nicht unmittelbar wahrzunehmende, prinzipiell aber veränderbare oder bildbare Zustände oder Prozesse in der Umgebung zusammen.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 37
Zitationshilfe
„veränderbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/veränderbar>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Veranda
Veramin
veraltern
veralten
Veralltäglichung
Veränderbarkeit
veränderlich
Veränderliche
Veränderlichkeit
verändern