verängstigen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungver-ängs-ti-gen (computergeneriert)
Wortbildung mit ›verängstigen‹ als Erstglied: ↗Verängstigung
eWDG, 1977

Bedeutung

jmdn. in Angst versetzen, einschüchtern
Beispiele:
man darf Kinder nicht verängstigen
er verängstigte seine Zuhörer mit düsteren Prophezeiungen
meist im Part. Prät.
Beispiele:
mit verängstigter Stimme flüsterte sie nur
mit verängstigten Augen blickte sie um sich
verängstigte Menschen
sie sah ganz verstört und verängstigt aus
ihre Stimme hatte verängstigt geklungen
widerwillig und verängstigt folgten die Passagiere dem Befehl
die aufgeschreckten Vögel flatterten verängstigt umher

Thesaurus

Synonymgruppe
Angst einflößen · ↗beängstigen · ↗einschüchtern · ↗erschrecken · ↗verschrecken · verängstigen · ängstigen  ●  ins Bockshorn jagen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bevölkerung Bewohner Bürger Leut Nachbar Tier Verbraucher Wähler einschüchtern erschüttern schockieren unnötig verschüchtern verstören verunsichern völlig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verängstigen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Direkt daneben pressten sich die letzten lebenden Tiere verängstigt aneinander.
Süddeutsche Zeitung, 06.03.2001
Das gequälte Mädchen (17) gestern beim Prozeß, blaß, verängstigt, noch heute in psychiatrischer Behandlung.
Bild, 04.05.1999
Beinahe wäre es ihm gelungen, auch mich bis ins Mark zu verängstigen.
Schücking, Beate: Wir machen unsere Kinder krank, München: List 1971, S. 26
Viele Frauen sind nämlich wegen ihrer vielen Angstträume erst recht verängstigt.
Wilberg, Gerlinde M.: Zeit für uns, München: Frauenbuchverl. 1979, S. 33
Und manchmal agierten sie als die hauptsächlichen Verfechter dieser Norm und verängstigten die Männer geradezu.
Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 214
Zitationshilfe
„verängstigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verängstigen>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Veränderungsrate
Veränderungsprozeß
Veränderungsmöglichkeit
Veränderungsfähigkeit
veränderungsfähig
Verängstigung
verankern
Verankerung
veranlagen
veranlagt