verbissen

Worttrennungver-bis-sen
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
(allzu) hartnäckig, zäh, nicht bereit nachzugeben, aufzugeben
b)
von starker innerer Angespanntheit zeugend, verkrampft
c)
umgangssprachlich engherzig, pedantisch

Thesaurus

Synonymgruppe
angestrengt · ↗düster · ↗entschlossen · ↗ernst · ↗finster · ↗grimmig · ↗streng · verbissen  ●  ↗grimm (altertümelnd oder ironisierend)  geh.
Assoziationen
Antonyme
  • entspannt
Synonymgruppe
brutal · ↗drakonisch · ↗gnadenlos · ↗kompromisslos · mit schonungsloser Härte · mit unerbittlichem Durchsetzungswillen · mit voller Härte · mit wütender Entschlossenheit · mit äußerster Brutalität · ohne Gnade und Barmherzigkeit · ohne Rücksicht auf Verluste · ↗rigoros · ↗unbarmherzig · ↗unerbittlich · ↗unnachgiebig · verbissen  ●  mit eiserner Faust  fig. · mit harter Hand  fig.
Assoziationen
  • koste es, was es wolle · mit aller Gewalt · ohne Rücksicht auf Verluste · ↗partout · um jeden Preis · ↗unbedingt · und sei es mit Gewalt · unter allen Umständen · zu allem entschlossen · zum Äußersten entschlossen  ●  mit Gewalt  auch figurativ · auf Biegen und Brechen  ugs. · auf Gedeih und Verderb  ugs. · auf Teufel komm raus  ugs. · komme was (da) wolle  ugs. · wild entschlossen  ugs.
  • im Hauruckverfahren · im Schnelldurchgang · kurzen Prozess machen · ohne (viel) Federlesens · ohne große Diskussion · ohne sich (lange) mit Formalitäten aufzuhalten  ●  ↗durchdrücken  ugs. · ↗durchpauken  ugs. · ↗durchpeitschen  ugs.
  • ehern · ↗fest · ↗hart · ↗standhaft  ●  ↗knallhart  ugs. · ↗knüppelhart  ugs.
  • erbittert · ↗heftig · ↗massiv · ↗scharf · ↗vehement · verbissen
  • (sinnlos) opfern · ↗hinschlachten · in den sicheren Tod schicken  ●  ↗verheizen  fig. · über die Klinge springen lassen  fig.
  • Hardliner · Vertreter eines harten Kurses  ●  ↗Falke  fig.
Synonymgruppe
auf Biegen und Brechen · ↗krampfhaft · mit allem, was jemand aufbieten kann · mit allen Mitteln · mit aller Gewalt · verbissen · ↗verzweifelt · wie verrückt  ●  ↗händeringend  fig. · mit Hochdruck  floskelhaft · mit allem, was jemandem zu Gebote steht  geh.
Assoziationen
  • koste es, was es wolle · mit aller Gewalt · ohne Rücksicht auf Verluste · ↗partout · um jeden Preis · ↗unbedingt · und sei es mit Gewalt · unter allen Umständen · zu allem entschlossen · zum Äußersten entschlossen  ●  mit Gewalt  auch figurativ · auf Biegen und Brechen  ugs. · auf Gedeih und Verderb  ugs. · auf Teufel komm raus  ugs. · komme was (da) wolle  ugs. · wild entschlossen  ugs.
  • erbittert · ↗heftig · ↗massiv · ↗scharf · ↗vehement · verbissen
  • (die) Zeit drängt · (es ist) allerhöchste Zeit · (es ist) an der Zeit · (es ist) fünf vor zwölf · bedrohlich nahekommen (Termin) · ↗brandeilig · ↗dringend · ↗eilig · es bleibt wenig Zeit · in engem Zeitrahmen zu erledigen · ↗pressant · ↗vordringlich · ↗vorrangig  ●  (es ist) 5 vor 12  fig. · (es ist) allerhöchste Eisenbahn  ugs. · Eile (ist) geboten  geh. · höchste Eisenbahn  ugs. · höchste Zeit  ugs. · ↗zeitkritisch  ugs.
  • (sehr) in Eile (sein) · ↗eilig (sein) · es eilig haben · mir pressiert's (sehr) · wenig Zeit haben  ●  (es) pressiert  süddt. · (jemandem) auf den Nägeln brennen  fig. · (jemandem) unter den Nägeln brennen  fig.
  • mit dem Mut der Verzweiflung
  • ausdauernd · ↗beharrlich · ↗hartnäckig · ↗konstant · ↗standhaft · steif und fest (behaupten) · ↗unablässig · ↗unbeirrt · ↗unentwegt · ↗unermüdlich · ↗unverdrossen
  • aus tiefster Seele · ↗dringend · drängend · ↗eindringlich · flehend · ↗flehentlich · ↗händeringend · in flehendem Tonfall · ↗inständig · inständigst · ↗nachdrücklich · sehnlichst · unter Flehen  ●  beschwörend  Hauptform
  • aus Leibeskräften · nach Leibeskräften · soviel (wie) jemand will · was das Zeug hält  ●  soviel (wie) jemand lustig ist  ugs.
Synonymgruppe
erbittert · ↗heftig · ↗massiv · ↗scharf · ↗vehement · verbissen
Assoziationen
  • brutal · ↗drakonisch · ↗gnadenlos · ↗kompromisslos · mit schonungsloser Härte · mit unerbittlichem Durchsetzungswillen · mit voller Härte · mit wütender Entschlossenheit · mit äußerster Brutalität · ohne Gnade und Barmherzigkeit · ohne Rücksicht auf Verluste · ↗rigoros · ↗unbarmherzig · ↗unerbittlich · ↗unnachgiebig · verbissen  ●  mit eiserner Faust  fig. · mit harter Hand  fig.
  • auf Biegen und Brechen · ↗krampfhaft · mit allem, was jemand aufbieten kann · mit allen Mitteln · mit aller Gewalt · verbissen · ↗verzweifelt · wie verrückt  ●  ↗händeringend  fig. · mit Hochdruck  floskelhaft · mit allem, was jemandem zu Gebote steht  geh.
  • (sich) erbittert wehren · (sich) körperlich zur Wehr setzen · (sich) nach Leibeskräften widersetzen · (sich) vehement wehren  ●  (sich) mit Händen und Füßen wehren  auch figurativ · (sich) mit Zähnen und Klauen verteidigen  fig.
Psychologie
Synonymgruppe
blindgläubig · ↗fanatisch · ↗unbekehrbar · ↗unbelehrbar · verbissen · ↗verbohrt · ↗vernagelt · ↗versessen · ↗zelotisch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ehrgeiz Eifer Einzelkämpfer Ernst Festhalten Gegenwehr Gesichtsausdruck Hartnäckigkeit Häuserkampf Kleinkrieg Kämpfernatur Miene Rechthaberei Ringen Zweikampf ehrgeizig geführt geradezu humorlos ineinander klammern kämpfen kämpfend stumm verbiestert verbittert verkrampft verteidigt weiterkämpfen zäh

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verbissen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber das macht den Kampf um die Macht nur verbissener.
Der Tagesspiegel, 27.02.2000
Aber es bleibt verbissen genug auch zwischen den anderen Teilnehmern.
Die Zeit, 26.06.1970, Nr. 26
Doch ich war bereits zu sehr in den Gegner verbissen, um jetzt einfach umkehren zu können.
Thoene, Willy: Abschuß und abgeschossen! In: Flieger am Feind, Gütersloh: Bertelsmann 1934, S. 294
Ich tat auch dies eigentümlich gehetzt und verbissen; es war mir alles zuviel.
Schlink, Bernhard: Der Vorleser, Zürich: Diogenes 1995, S. 182
Stumm und verbissen geht er neben mir, den Kopf vorgeschoben.
Goote, Thor [d.i. Langsdorff, Werner von]: Die Fahne Hoch!, Berlin: Zeitgeschichte-Verlag 1933 [1933], S. 319
Zitationshilfe
„verbissen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verbissen>, abgerufen am 13.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verbiß
Verbindungswesen
Verbindungsweg
Verbindungstür
Verbindungstreppe
Verbissenheit
Verbissschaden
verbitten
verbittern
Verbitterung