verbraten

Grammatik Verb · verbrät, verbriet, hat verbraten
Aussprache 
Worttrennung ver-bra-ten
Wortzerlegung ver- braten
eWDG

Bedeutungen

1.
salopp, derb Geld zu etw. verwenden und dabei verbrauchen
Beispiel:
er hat seinen Gewinn auf der Stelle verbraten
2.
etw. verbrät sichein unangenehmer Geschmack oder Geruch wird durch das Braten beseitigt

Thesaurus

Synonymgruppe
(sein Geld) mit vollen Händen ausgeben · prassen · vergeuden · verprassen · verschwenderisch umgehen (mit)  ●  (Das) Geld (mit beiden Händen) auf die Straße werfen  fig. · Geld aus dem Fenster werfen  fig. · verschwenden (Ressourcen)  Hauptform · (nur so) raushauen  ugs. · (sein Geld) unter die Leute bringen  ugs. · aasen (mit)  ugs. · auf den Kopf hauen  ugs. · auf neureich machen  ugs. · durchbringen (Vermögen)  ugs. · mit Geld (nur so) um sich werfen  ugs. · raushauen  ugs., salopp · rumaasen mit  ugs., rheinisch · urassen  ugs., österr. · verballern  ugs. · verbraten  ugs. · verbuttern  ugs. · verfrühstücken  ugs. · verjankern  ugs., österr. · verjubeln  ugs. · verjuxen  ugs. · verläppern  ugs. · verplempern  ugs. · verprotzen  ugs. · verpulvern  ugs. · verschleudern  ugs. · vertun  ugs. · verzocken  ugs. · wegschmeißen  ugs. · wegwerfen  ugs. · zum Fenster hinauswerfen  ugs. · zum Fenster rauswerfen  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(Geld) verbrennen · (Geld) versenken · (Geld) zum Fenster hinauswerfen  ●  sinnlos verballern  ugs. · verbraten  ugs. · verfrühstücken  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›verbraten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verbraten‹.

Verwendungsbeispiele für ›verbraten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fünfzehn Millionen Mark soll das Programm in diesem Jahr verbraten. [Die Zeit, 13.02.1998, Nr. 8]
Wenn das Geld gebraucht wird, ist es bereits von einem Politiker verbraten worden. [Bild, 23.08.2003]
Übrigens reicht eine Erde pro Simulation, mehrere Erden sehen zwar optisch besser aus, verbraten aber unnötig Rechenleistung. [C't, 1997, Nr. 2]
Wer zu zweit für drei Gänge und einen mittleren Wein 300 Mark verbrät, kann mehr erwarten. [Der Tagesspiegel, 10.08.1999]
Da laut Herstellerangaben im Betrieb rund 1 W Leistung verbraten wird, halten die Batterien weniger als zwei Stunden durch. [C't, 1999, Nr. 9]
Zitationshilfe
„verbraten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verbraten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verbrannte Erde
verbotswidrig
verbotenerweise
verbotene Frucht
verboten
verbrauchen
verbraucherfreundlich
verbrausen
verbrechen
verbrecherisch