verbremsen

Grammatik Verb
Worttrennung ver-brem-sen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon beim Bremsen einen Fehler machen

Typische Verbindungen zu ›verbremsen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verbremsen‹.

Verwendungsbeispiele für ›verbremsen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum verbremst er sich, warum fährt er den weiten Bogen? [Die Welt, 06.08.2005]
Aber Nannini verbremste sich einmal, die zwei alten Reifen bauten ab. [Bild, 29.09.1997]
Alonso hatte sich verbremst und musste seinen dritten Rang wieder abgeben. [Die Zeit, 26.11.2012 (online)]
Coulthard verbremst sich, wird in der Kurve nach außen getragen. [Bild, 14.04.1998]
Bei seinem einzigen Versuch auf den schnelleren weicheren Reifen am Ende der einstündigen Session verbremste sich Vettel. [Die Zeit, 23.06.2012 (online)]
Zitationshilfe
„verbremsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verbremsen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verbreitern
verbreiten
verbrecherisch
verbrechen
verbrausen
verbrennbar
verbrennen
verbriefen
verbringen
verbrutzeln