verflackern

GrammatikVerb · verflackert, verflackerte, ist verflackert
Aussprache
Worttrennungver-fla-ckern
eWDG, 1977

Bedeutung

unter Flackern zu brennen aufhören
Beispiel:
das Feuer im Kamin verflackerte immer mehr

Verwendungsbeispiele für ›verflackern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber das letzte Streichholz ist verflackert, der Trug schwindet und Daisy liegt, vom alten Leiermann bewacht, halb verschneit und fast erfroren auf einer Straßenbank.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1914
Die Boote kehrten zurück, die SS-Leute kletterten auf die Lkw ’s, und ein paar Minuten später verflackerten die Scheinwerfer im Bergwald.
Die Zeit, 14.08.1959, Nr. 33
Zitationshilfe
„verflackern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verflackern>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verflachung
verflachsen
verflachen
verfitzen
Verfinsterung
verflattern
verflechten
Verflechtung
verflecken
verfliegen