verfrüht

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ver-früht
formal verwandt mit früh

Thesaurus

Synonymgruppe
früher als normalerweise · früher als sonst · früher als üblich · ungewöhnlich früh(zeitig) · vor der Zeit · ↗vorzeitig · zu früh  ●  verfrüht  Hauptform · seiner Zeit voraus  geh., scherzhaft
Assoziationen
  • (schon / bereits) vorher · Vor... · Vorab... · Voraus... · ↗im Voraus · im Vorfeld (einer Sache) · im Vorhinein · ↗vor · ↗vor... · ↗vorab · ↗voraus... · ↗vorweg · ↗zuvor
  • vor der Zeit · ↗voreilig · zu früh · zu schnell · ↗übereilig · übereilt  ●  ↗vorschnell  Hauptform
  • (sexuell) frühreif · früh entwickelt · früh pubertierend · früh pubertiert
  • früher als erwartet · früher als gedacht · früher als geplant · vor der Zeit · ↗vorzeitig
  • (Die) Zeit ist noch nicht reif. · (Es ist noch) zu früh, um etwas dazu zu sagen. · noch nicht offiziell (sein)  ●  (noch) nicht spruchreif (sein)  Hauptform · (Das ist noch nicht) das letzte Wort.  ugs., variabel · über ungelegte Eier reden  ugs., fig.
  • ungewohnt früh (kommen)  ●  früh dran (sein)  ugs.
  • eine zu späte Zeit anzeigen  ●  ihrer Zeit voraus sein  ironisierend · ↗vorgehen (Uhr)  Hauptform · zu früh dran sein  ugs.
  • nicht in die Zeit passen(d) · ↗unzeitgemäß

Typische Verbindungen zu ›verfrüht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verfrüht‹.

Verwendungsbeispiele für ›verfrüht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber von einer Wende zu sprechen, halte ich für verfrüht.
Bild, 12.12.2005
Ich hielt sie nicht nur für verfrüht, ich hielt sie vermutlich sogar für komplett falsch.
Die Welt, 02.10.2004
Die Frage nach der Ursache der Verschiebungen halte ich auch jetzt noch für verfrüht.
Wegener, Alfred: Die Entstehung der Kontinente und Ozeane, Braunschweig: Vieweg 1915, S. 47
Eine Ganzbeschreibung dieses Bildes hielten wir in diesem Alter für verfrüht.
Brumme, Gertrud-Marie: Muttersprache im Kindergarten, Berlin: Volk u. Wissen 1981 [1966], S. 144
Es wäre verfrüht, über seine geistliche Musik ein Urteil abgeben zu wollen, weil noch sehr wenig publiziert worden ist.
Anglès, Higino: Escobar. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1954], S. 10978
Zitationshilfe
„verfrüht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verfr%C3%BCht>, abgerufen am 20.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verfrühstücken
verfrühen
verfrosten
verfroren
verfrischen
verfügbar
Verfügbarkeit
verfügen
Verfugung
Verfügungsbefugnis