Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

verhüllen

Lesezeichen zitieren/teilen ausklappen
GrammatikVerb · verhüllt, verhüllte, hat verhüllt
Aussprache  [fɛɐ̯ˈhʏlən]
Worttrennung ver-hül-len
Wortzerlegung ver- hüllen
Wortbildung  mit ›verhüllen‹ als Erstglied: Verhüllung  ·  mit ›verhüllen‹ als Letztglied: dichtverhüllt · rauchverhüllt · tiefverhüllt
eWDG

Bedeutung

gehoben etw., sich verhüllenetw., sich mit etw. bedecken, etw., sich unter etw. verbergen, etw., sich nicht offen zeigen
Beispiele:
sie verhüllte (sich) [Dativ] mit beiden Händen, mit dem Mantel, Schleier das Gesicht
ein großer Mantel verhüllte ihren Körper
der Staub, Nebel, feine Regen verhüllt die Landschaft
der Berg war von einer Wolke verhüllt
die Frauen waren hier noch tief verhüllt (= verschleiert)
ihr Rücken, ihre Brust war kaum verhüllt
übertragen
Beispiele:
das, sein Haupt verhüllen (= Schmerz, Trauer zeigen, empfinden)
du darfst die Wahrheit nicht verhüllen
ein verhüllender (= beschönigender) Ausdruck
es blieb ihr nicht verhüllt (= verborgen), dass …
er hatte ihr verhüllte Anspielungen, Versprechungen gemacht
das war eine kaum verhüllte (= versteckte) Drohung
er sah mit kaum verhüllter Neugier zu
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)
hüllen · Hülle · verhüllen · Verhüllung
hüllen Vb. ‘rundum bedecken, einpacken, verbergen’, ahd. hullen (9./10. Jh.; vgl. bihullen, 8. Jh.), mhd. mnd. hüllen, asächs. bihullian, aengl. hylian, mnl. nl. hullen, anord. hylja, schwed. hölja, got. huljan steht ablautend zu dem unter hehlen (s. d.) angeführten Verb und führt wie dieses auf die dort behandelte Wurzel ie. *k̑el- ‘bergen, verhüllen’. – Hülle f. ‘bergend Umschließendes, Bedeckung’, ahd. hulla ‘Überwurf, Schleier, Übergewand’ (9. Jh.), mhd. hülle ‘Umhüllung, Mantel, Kopftuch’. Dazu die Reimformel Hülle und Fülle ‘Kleidung und Nahrung’ (16. Jh.), danach ‘Überfluß’ (um 1700). verhüllen Vb. (16. Jh.); Verhüllung f. (17. Jh.).

Bedeutungsverwandte Ausdrücke


bedecken · verdecken · verhüllen · verschleiern · überdecken  ●  verkleistern auch figurativ · zukleistern auch figurativ · überkleistern auch figurativ · übertünchen auch figurativ

kaschieren · tarnen · umhüllen · ummänteln · umnebeln · verbergen · verdecken · verfälschen · verhüllen · verkleiden · vernebeln · verschleiern · verstecken · vertuschen · verwischen · zudecken  ●  unter den Teppich kehren fig.
Assoziationen

Linguistik/Sprache
(sehr) günstig darstellen · beschönigen · herunterspielen · maskieren · positiv darstellen · romantisieren · schönen · schönfärben · schönreden · verbrämen · verharmlosen · verhüllen · verklären · verschleiern · übertünchen  ●  in (ein) mildes Licht tauchen fig. · in ein gutes Licht rücken fig. · ins rechte Licht rücken fig. · ins rechte Licht setzen fig. · weichspülen fig. · aufputzen ugs. · bemänteln geh. · frisieren ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›verhüllen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verhüllen‹.

Verwendungsbeispiele für ›verhüllen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Rosen sind zugedeckt, die letzten Blätter hängen matt auf den Bäumen und grauer Nebel verhüllt den Wald. [Brief von Wilhelm Busch an Nanda Keßler vom 21.11.1903. In: ders., Gesammelte Werke, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1903], S. 20544]
Sie hat sich so daran gewöhnt, dass sie es komisch findet, sich nicht zu verhüllen. [Die Zeit, 02.07.2012, Nr. 27]
Seine Frau zeigte sich in der Öffentlichkeit seit 2008 nur vollkommen verhüllt. [Die Zeit, 13.12.2010 (online)]
Manche Frauen hatten den Kopf mit Tüchern verhüllt, weil ihr Haar ausgefallen war. [Die Zeit, 03.08.2005, Nr. 31]
Ihre herzliche Abneigung füreinander verhüllen die beiden Herren längst nicht mehr. [Die Zeit, 14.05.2003, Nr. 20]
Zitationshilfe
„verhüllen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verh%C3%BCllen>.

Weitere Informationen …

Diesen Artikel teilen:

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verhörmethode
verhornen
Verhornung
Verhörprotokoll
verhudeln
Verhüllung
verhundertfachen
verhungern
verhungert
verhunzen

Worthäufigkeit

selten häufig

Wortverlaufskurve

Wortverlaufskurve 1600−1999
Wortverlaufskurve ab 1946

Geografische Verteilung

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Verteilung über Areale

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht redaktionell, sondern automatisch erstellt sind. Klicken Sie auf die Karte, um in der vergrößerten Ansicht mehr Details zu sehen.

Weitere Wörterbücher

Belege in Korpora

Referenzkorpora

Metakorpora

Zeitungskorpora

Webkorpora

Spezialkorpora