verharzen

GrammatikVerb
Worttrennungver-har-zen (computergeneriert)
Grundformharzen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Harz(e), harzähnliche Stoffe bilden

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Restlicher Kraftstoff muss abgelassen werden, damit die Einspritzdüsen nicht verharzen und damit verstopfen.
Süddeutsche Zeitung, 24.10.2001
Der Schmierfilm darf nicht abreißen, das Schmiermittel darf nicht zu schnell altern, nicht verharzen und nicht die Metallteile angreifen.
Die Zeit, 11.10.1974, Nr. 42
Die Hauptmenge des Firnisses bleibt im Gemisch mit dem Farbkörper an der Papieroberfläche und verharzt.
o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 6936
Die Polizei verkauft ja nicht nur Autos, sondern auch einen Hochdruckreiniger – "Wasserpumpeneinheit defekt ” – und einen Windsimulator –" Lager und Wellen verharzt ”.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.2004
Zitationshilfe
„verharzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verharzen>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verhärtung
verhärten
verharschen
verharren
verhärmt
verhascht
verhaspeln
verhäßlichen
verhaßt
verhätscheln