verheult

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ver-heult
formal verwandt mit heulen
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich verweint
Beispiel:
das Mädchen kam ganz verheult, mit verheulten Augen, mit einem verheulten Gesicht zu mir gelaufen

Thesaurus

Synonymgruppe
(vom Weinen) ein verquollenes Gesicht haben · ↗verweint (aussehen)  ●  verheult (aussehen)  Hauptform · (vom vielen Weinen) rote Augen haben  ugs.
Assoziationen
  • angeschwollen · ↗aufgedunsen · aufgeschwemmt · aufgeschwollen · aufgetrieben · ↗gedunsen · ↗geschwollen · ↗schwulstig · verquollen · ↗verschwollen  ●  ↗bamstig  ugs., österr. · ↗dostig  ugs., österr. · ↗verschwiemelt  ugs., norddeutsch
  • (sich die) Augen aus dem Kopf weinen · Rotz und Wasser heulen · Ströme von Tränen vergießen · dicke Tränen vergießen · heiße Tränen vergießen · heiße Tränen weinen · hemmungslos weinen · heulen wie ein Schlosshund · in Tränen aufgelöst sein · in Tränen schwimmen  ●  (die) Tränen laufen jemandem (nur so) übers Gesicht  variabel · (sich die) Augen ausweinen  fig. · (sich) in Tränen auflösen  fig. · alle Schleusen öffnen  fig · bittere Tränen vergießen  veraltend · heftig weinen  Hauptform · in Tränen zerfließen  fig. · hemmungslos losheulen  ugs.
  • (heftig) weinend · in Tränen aufgelöst · ↗tränenreich · unter Tränen  ●  ↗tränenblind  geh.

Typische Verbindungen zu ›verheult‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verheult‹.

Verwendungsbeispiele für ›verheult‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch sie haben verheulte Augen, lassen ein großes Bier kreisen.
Bild, 21.05.2001
In der gebräunten Haut wirkten ihre übernächtigten und verheulten Augen gespenstisch.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 376
Hier angekommen, fühlte ich, daß ich mich mit meinen verheulten Augen unmöglich Tor dir sehen lassen konnte.
Die Zeit, 30.10.1952, Nr. 44
Eva hat ein verheultes Gesicht und ist mit allem einverstanden.
Spoerl, Heinrich: Die Feuerzangenbowle, München: Piper o.J. [1933], S. 189
Sie trat zum Spülstein und wusch sich das verheulte Gesicht ab.
Zwerenz, Gerhard: Die Ehe der Maria Braun, München: Goldmann 1979, S. 39
Zitationshilfe
„verheult“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verheult>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verheucheln
Verhetzung
verhetzt
verhetzen
Verherrlichung
verhexen
Verhexung
verhimmeln
Verhimmelung
Verhinderer