verhuscht

Aussprache 
Worttrennung ver-huscht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich ohne rechtes Selbstvertrauen, scheu u. zaghaft

Thesaurus

Synonymgruppe
unauffällig · verdruckst · verhuscht  ●  ↗graue Maus  fig. · ↗(armes) Hascherl  ugs., süddt.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›verhuscht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verhuscht‹.

Verwendungsbeispiele für ›verhuscht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie wirken wie verhuschte Opfer, die wehrlos bösen Mächten ausgeliefert sind.
Die Zeit, 20.10.2008, Nr. 43
Die meisten seiner verhuschten Sätze beginnen mit einem resignierten Lachen.
Der Tagesspiegel, 20.06.2002
Sie ist immer noch so verhuscht, daß sie mitten im Satz vergißt, was sie eigentlich sagen wollte.
Süddeutsche Zeitung, 23.06.1999
Tritt auf ein schmales, durchsichtiges Gitter im Boden, verhuschter Blick gerade nach unten.
Die Welt, 19.04.2000
Bereits Anfang der fünfziger Jahre waren Millionen Besucher in 3-D-Kinos gelockt worden und hatten, augenrollend und kopfschmerzgeplagt, durch rot-grüne Pappbrillen auf verhuschtes Kintopp gestarrt.
Der Spiegel, 23.04.1990
Zitationshilfe
„verhuscht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verhuscht>, abgerufen am 27.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verhurt
verhuren
Verhunzung
verhunzen
verhungert
verhusten
verhüten
Verhüterli
verhütten
Verhüttung