verkündigen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungver-kün-di-gen (computergeneriert)
Grundformkündigen
Wortbildung mit ›verkündigen‹ als Erstglied: ↗Verkündiger · ↗Verkündigung
eWDG, 1977

Bedeutung

gehoben etw. feierlich kundtun
siehe auch künden
Beispiel:
irgendeine tolle Irrlehre in der Welt verkündigen [HesseNarziß5,73]
gehoben, veraltend etw. öffentlich bekanntgeben
Beispiel:
Dann verkündige ich das Urteil [BrechtAusnahme9]
etw. mit Nachdruck sagen, erklären, ausrufen
Beispiel:
sie verkündigte ihm, dass er zu einer guten Stunde gekommen sei
etw. ankündigen
Beispiel:
Obwohl er es an List nicht fehlen ließ, mehrten sich die Zeichen, die eine Palastrevolution verkündigten [Wasserm.Wahnschaffe1,19]

Thesaurus

Synonymgruppe
nachdrücklich kundtun · ↗predigen · verkündigen  ●  herausposaunen  ugs. · rausposaunen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Botschaft Engel Evangelium Freude Gebot Geburt Gnade Gott Jesus Christus Kanzel Kirche Kommen Lehre Lob Papst Predigt Reich Urteil Wahrheit Wort dorten ihr

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verkündigen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegen die "Kultur des Todes" muß die Kirche eine "Kultur des Lebens" verkündigen.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.1998
So wie die Kirche Gott verkündigt, so gibt es Gott gar nicht.
Die Zeit, 04.03.1977, Nr. 10
So verkündigte Marx in seinem »Kapital«, das 1867 erschienen ist.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 1. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1914], S. 4930
Die Welt wird verwandelt und Gottes Name gelobt und verkündigt durch sie.
Schrey, H.-H.: Kirche. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 25407
Es kann sein, daß der Erlaß erst im Mai verkündigt wurde.
o. A.: Einhundertneununddreißigster Tag. Montag, 27. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 26062
Zitationshilfe
„verkündigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verkündigen>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkünder
verkünden
Verkümmerung
verkümmern
verkümmeln
Verkündiger
Verkündigung
Verkündigungstermin
verkundschaften
Verkündung