Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

verkehrssicher
GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungver-kehrs-si-cher (computergeneriert)
WortzerlegungVerkehr-sicher
eWDG, 1977

Bedeutung

den öffentlichen Verkehr nicht gefährdend
Beispiele:
das Fahrzeug ist (nicht) verkehrssicher
die Bremsen auf den verkehrssicheren Zustand hin überprüfen
bestimmte Medikamente schließen die verkehrssichere Führung eines Kraftfahrzeugs aus
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fahren Fahrrad Fahrzeug Rad Radwege Zustand verhalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verkehrssicher‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind verkehrssicher wie nie, sauber wie nie, stark wie nie, schnell wie nie, bequem wie nie.
Süddeutsche Zeitung, 15.03.2003
Die Versicherung verlange ohnehin, dass die Autos verkehrssicher sind, sagt Minis.
Die Zeit, 09.04.2013, Nr. 15
Das Amt habe die Straße halt verkehrssicher zu gestalten - wobei sich der Kraftfahrer freilich das Mitverschulden rechnen lassen muss.
Der Tagesspiegel, 08.03.2001
Vor dem Start überzeugt sich jeder, der heil wieder nach Hause kommen möchte, vom verkehrssicheren Zustand des Fahrzeugs.
o. A.: Eva und das Auto, Hamburg: BP Benzin und Petroleum Aktiengesellschaft Verl. 1966, S. 34
Die Werkstatt ist zwar an Ihren Auftrag gebunden, andererseits aber verpflichtet, einen Wagen nur in verkehrssicherem Zustand an den Kunden herauszugeben.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 369
Zitationshilfe
„verkehrssicher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verkehrssicher>, abgerufen am 22.01.2018.

Weitere Informationen …