Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

verkehrtherum

Grammatik Adverb
Worttrennung ver-kehrt-he-rum · ver-kehrt-her-um

Verwendungsbeispiele für ›verkehrtherum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im ersten Stock sind Seiten der Allgemeinen Arbeiterzeitung verkehrtherum ausgestellt. [Süddeutsche Zeitung, 31.10.1998]
Auf der rechten Seite hockt einer mit einem umgekehrten Käppi verkehrtherum auf einem Stuhl. [Süddeutsche Zeitung, 06.07.1994]
So war meine Reise 1987, eine langsam verkehrtherum aufgerollte Erinnerung entlang, ganz anders. [Die Zeit, 16.10.1987, Nr. 43]
Eigentlich sollte man von Gaspar Noés »Irreversibel« verkehrtherum erzählen, aus Respekt vor einer grandiosen Idee. [Süddeutsche Zeitung, 11.09.2003]
Jetzt fährt er wie ein Römer bei Rot über Ampeln, verkehrtherum in Einbahnstraßen, redet sich bei pfeifenden Politessen heraus – und begeistert die italienischen Gourmets. [Süddeutsche Zeitung, 28.06.1997]
Zitationshilfe
„verkehrtherum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verkehrtherum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verkehrt
verkehrsökonomisch
verkehrswirtschaftlich
verkehrswidrig
verkehrsunsicher
verkeilen
verkennbar
verkennen
verketteln
verketten