Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

verklinkern

Grammatik Verb
Worttrennung ver-klin-kern
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

mit Klinkern verkleiden

Typische Verbindungen zu ›verklinkern‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verklinkern‹.

Verwendungsbeispiele für ›verklinkern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Häuser sind rot verklinkert, die Anlage hat einen dörflichen Charakter. [Der Tagesspiegel, 19.09.2003]
Die Wände sind steril gelb verklinkert, der Raum ist karg und leer. [Die Zeit, 20.05.1994, Nr. 21]
Den neuen Schornstein ließ mein Vater auch verklinkern, und ein Maler strich das Haus für tausend Mark mit Ölfarbe an. [Die Zeit, 06.03.1970, Nr. 10]
Alles andere wurde eckig damals, die Häuser, die Radios von Braun, das ganze Land auf Kante und verklinkert. [Die Zeit, 20.08.2001, Nr. 34]
Das Haus ist weiß verklinkert, hat große Fenster und auch ein Satteldach. [Die Welt, 11.07.2001]
Zitationshilfe
„verklinkern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verklinkern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verklingen
verklickern
verklemmt
verklemmen
verkleistern
verklitschen
verklommen
verkloppen
verklumpen
verklären