vermakeln

Worttrennungver-ma-keln
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft, Jargon (als Makler) vermitteln, verkaufen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Immobilie

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vermakeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe mein Büro 1942 eröffnet und in den letzten 50 Jahren eine einzige Villa vermakelt.
Der Tagesspiegel, 22.03.1998
Wir alle vermakeln, an unterschiedlichen Fronten, mit unterschiedlichen Interessen, die besondere Ware Buch.
Die Welt, 11.12.1999
Mittlerweile vermakelt sie auch Versicherungen von Häusern, Autos und Wohnwagen.
Die Zeit, 26.03.1993, Nr. 13
Er vermittelt Interviews, berät Unternehmen und spricht von "Agenda Setting", wenn er die Sichtweise seiner Kunden richtig vermakelt hat.
Süddeutsche Zeitung, 19.07.2002
Eines Tages könnte das Zentrum auch nicht ausgeschöpfte Stipendien-Kontingente von Unis vermakeln, die besonders erfolgreich akquiriert haben.
Die Zeit, 04.02.2012 (online)
Zitationshilfe
„vermakeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vermakeln>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vermahnung
vermahnen
Vermählungsanzeige
Vermählung
Vermählte
vermaledeien
vermaledeit
vermalen
vermännlichen
vermanschen