vermassen

Worttrennungver-mas-sen (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

abwertend
1.
etw. zur Massenware machen
2.
in der Masse aufgehen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu oft schon in der Geschichte ließen sich die Menschen vermassen und damit verblöden.
Die Zeit, 16.06.1978, Nr. 25
Das geht nicht, also wird nach Hundertsteln von Bauantragsplänen gebaut, die nicht mal vermaßt sind.
Der Tagesspiegel, 12.05.2000
Als die Astronomen das Licht von Sternexplosionen genau vermaßen, fanden sie, dass der Kosmos sich immer schneller ausdehnt, offenbar auseinandergetrieben von der Dunklen Energie.
Die Zeit, 28.01.2013, Nr. 04
Als US-Forscher 1999 unweit des K2 einen Siebentausender erstmals vermaßen, haben sie ihn "Monte Desio" getauft.
Die Welt, 22.12.2001
Zitationshilfe
„vermassen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vermassen>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vermasseln
Vermarktungsstruktur
Vermarktungsstrategie
Vermarktungsrecht
Vermarktung
vermauern
vermauscheln
vermehrbar
vermehren
Vermehrung