vermietbar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ver-miet-bar
Wortzerlegung vermieten-bar

Typische Verbindungen zu ›vermietbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›vermietbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›vermietbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn zurzeit ist nicht mehr alles zu jedem Preis vermietbar.
Süddeutsche Zeitung, 31.12.2004
Doch nun stehen - altersbedingt - die Häuser reihenweise leer und sind so gut wie nicht mehr vermietbar.
Die Welt, 19.10.2002
Nur wenn das Nutzungskonzept zur Lage paßt, ist das Gebäude nachhaltig vermietbar.
Die Zeit, 21.10.1994, Nr. 43
Rund 2500 Plattenbauwohnungen stehen derzeit leer, sind praktisch nicht mehr vermietbar.
Bild, 11.04.1998
Eine vierköpfige Familie erwirbt ein älteres Haus mit vermietbarer Einliegerwohnung.
C't, 2001, Nr. 24
Zitationshilfe
„vermietbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/vermietbar>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vermiesen
vermieft
vermickert
vermickern
Vermicelli
vermieten
Vermieter
Vermieterin
Vermietung
vermifug