verminen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung ver-mi-nen
eWDG

Bedeutung

in einem Gebiet Minen legen
Beispiel:
eine Straße, Passage, Meerenge verminen

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Minen legen · verminen

Typische Verbindungen zu ›verminen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›verminen‹.

Verwendungsbeispiele für ›verminen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugleich hätten sie das ganze Gebiet vermint, bevor sie abgezogen seien. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]]
Diese gehören nun zu den Zielen der Zerstörung, werden geplündert oder vermint. [Die Zeit, 29.04.1999, Nr. 18]
Dort können sie oft nichts anbauen, weil die Felder vermint sind. [Süddeutsche Zeitung, 12.06.2002]
Die Männer haben soeben erfahren, dass das Theater vermint ist. [Bild, 24.10.2002]
Sie haben uns erklärt, dass sie die Umgebung des Lagers vermint haben. [Bild, 17.05.2000]
Zitationshilfe
„verminen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/verminen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vermindert
vermindern
vermikular
vermifug
vermieten
vermischen
vermissen
vermisst
vermittelbar
vermitteln